Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn

Metal auf Twitter: Diesen Musikern solltet ihr folgen!

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Im zweiten Teil unseres Social Metal-Specials widmen wir uns sämtlichen Facetten des „Gezwitschers“. Twitter mag mit eigenem Vokabular und speziellen Regularien zunächst schrullig wirken, vernetzt aber direkter als jedes andere Medium Musiker mit ihren Fans. Auch Metal-Bands bedienen sich deshalb zunehmend des Kurznachrichtendienstes.

>>> Mehr zum Thema: Social Metal auf Facebook <<<

METAL HAMMER sprach mit Künstlern von unter anderem ANTHRAX, ARCH ENEMY, EDGUY, DANKO JONES und PARADISE LOST sowie Metallica-Entdecker BRIAN SLAGEL und einem Twitter-Mitarbeiter über das derzeit wohl angesagteste soziale Netzwerk.

Das komplette Twitter-Special lest ihr in METAL HAMMER-Ausgabe 03/2014.

Oben in der Galerie findet ihr die Liste der spannendsten und mitteilsamsten Metal-Musiker auf Twitter!

Mit dabei sind u.a. Musiker von Kiss, Lacuna Coil, Slipknot, Nine Inch Nails, Mötley Crüe, Trivium,Napalm Death, Steel Panther u.v..a

Wem lohnt es sich außerdem zu folgen? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!

Noch mehr dazu lest ihr in der März-Ausgabe des METAL HAMMER.

Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 03/14“ und eurer Adresse an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Das sind die besten Remakes von Videospielen: Manchmal ist neu eben doch besser

Videospiel-Remakes spalten oftmals die Gamerschaft: Die einen freuen sich darüber, ihre alten Lieblingsgames noch einmal in neuem Gewand spielen zu können, andere empfinden sie als überflüssig und sind der Meinung, dass sie nur deshalb existieren, damit Publisher das schnelle Geld mit Nostalgiegefühlen der Fans machen können. Nun gibt es zwar auch durchaus Remakes, die nur zu diesem Zweck existieren, dennoch sollte man sie nicht pauschal verurteilen. Hier ist unsere Liste mit den besten Gaming-Remakes. Selbstverständlich erhebt die Übersicht keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die besten Videospiel-Remakes in der Übersicht Tomb Raider: Anniversary Das Action-Adventure „Tomb Raider“ aus dem Jahr 1996 gilt…
Weiterlesen
Zur Startseite