Awards

METAL HAMMER AWARDS 2016: Die Stars auf dem Schwarzen Teppich

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am Freitag, den 16. September wird wie schon in den Vorjahren das Kesselhaus der Kulturbrauerei Berlin gerockt. Auch die restlos ausverkauften METAL HAMMER AWARDS 2016 werden nämlich eine Mega-Party. Dafür sorgen unter anderem unsere vier Live-Bands Heaven Shall Burn, die ihre exklusive Release-Show zu WANDERER abfeuern werden, Sodom ,Bombus und die von euch gevoteten Burden Of Life!

Natürlich entsprechen wir auch 2016 der AWARDS-Tradition und rollen den Schwarzen Teppich aus, auf dem wir Prominenz aus Rock und Metal begrüßen. Wie immer ist die Gästeliste bis zum Anschlag mit Metal-Helden gefüllt, die mit euch feiern werden.

Hier verraten wir euch bis zu den METAL HAMMER AWARDS am 16.09.2016 nach und nach, welche Gäste wir erwarten!

[Update vom 15.09.]

Morgen schon ist es soweit: Die METAL HAMMER AWARDS 2016 rollen den Schwarzen Teppich aus. Der Star-Reigen erweitert sich heute um niemand geringeres als der ehemalige Motörhead-Gitarrist Phil Campbell!

 

[Update vom 13.09.]

Hochkarätige Gäste und Laudatoren der AWARD-Show befinden sich unter den heutigen Ankündigungen der Stars auf den METAL HAMMER AWARDS 2016:

Die niederländischen Symphonic-Metaller von Epica werden zugegen sein. Sängerin Simone Simons ist darüberhinaus eine der Laudatoren auf den AWARDS, die euch Live einen unserer Sieger bekannt geben wird. Weiterhin an diesem Freitag im Kesselhaus dabei: Die ESC-Teilnehmer Avantasia. Außerdem schauen Triptykon und Lacuna Coil auf einen HAMMER SCHNAPS vorbei.

[Update vom 11.09.]

MAXIMUM ANKÜNDIGUNG: Gleich vier Künstler und Bands dürfen wir euch heute bekannt geben, die nächsten Freitag das Berliner Kesselhaus zum beben bringen werden (Spoiler: Packt Metal-Kutte ein). Here we go:

Romano

Steel Panther  

And Then She Came

Abbath  

[Update vom 09.09.]

Sinsaeunum werden bei den AWARDS zu Gast sein! Sinsaenum ist nicht weniger als eine Supergroup: Der ehemalige Slipknot-Schlagzeuger Joey Jordison und Dragon Force-Bassist Frédéric Leclercq, der hier die Position des Gitarristen einnimmt, gründeten die Band gemeinsam und holten sich tatkräftige Unterstützung.

[Update vom 08.09.]

Victor Smolski und seine Kumpanen von Almanac haben sich ebenfalls angekündigt, über unseren Schwarzen Teppich dahinzuschreiten. Doch damit nicht genug: Auch Triptykon dürfen wir euch heute als Gäste unserer AWARDS bekannt geben.

[Update vom 07.09.]

Auch heute haben wir wieder HAMMER-Neuzugänge für euch – und das im Doppelpack!

Hell und Dunkel, Gut und Böse, Himmel und Hölle: Gegensätzlicher könnte das Image dieser Gäste bei den METAL HAMMER AWARDS 2016 nicht sein. Zum einen sind da die deutschen Metal-Priester von Powerwolf. Zum anderen, werden auch die schwedischen Black Metaller von Dark Funeral dieses Jahr zugegen sein. Maximum Gegensatz, Maximum Metal!

[Update vom 05.09.]

Heute dürfen wir euch gleich drei weitere Metal-Knaller bekannt geben:

Mustier der Thüringer Death-Metaller Deserted Fear, der schwedischen Doom-Metaller Avatarium und der deutsche Thrash Metal-Institution Kreator werden am 16. September über den Schwarzen Teppich der härtesten Preisverleihung des Jahres schreiten!

[Update vom 02.09.]

Und weiter geht es mit den Ankündigungen. Nachdem mit Udo Dirkschneider bereits ein deutscher Metal-Künstler mit Legenden-Status anwesend sein wird, freuen wir uns, dass auch die schwedischen Death-Metaller Firespawn ihren Weg zu den METAL HAMMER AWARDS 2015 finden werden.

Noch ist aber ordentlich Luft im Kesselhaus. In den kommenden Tagen werden wir die Namen weiterer Gäste enthüllen, die über den schwarzen Teppich schlendern werden!

Firespawn
Firespawn

[Originalmeldung vom 01.09.]Den Anfang macht ein gern gesehener Gast unserer AWARDS: Wir freuen uns sehr Udo Dirkschneider bei den METAL HAMMER AWARDS 2016 begrüßen zu dürfen. Weitere Gäste geben wir sehr bald bekannt!

Udo Dirkschneider bei den METAL HAMMER AWARDS 2015.
Udo Dirkschneider bei den METAL HAMMER AWARDS 2015.

>>> Alle Infos, Bands, Gewinner, Fotos und mehr: www.metal-hammer-awards.de <<<

>>>Hier findet ihr die Nominierten aller Kategorien!

Soile Siirtola
Severin Schweiger
teilen
twittern
mailen
teilen
Studie über Musik im Auto: Metal macht langsam

Eine neue Studie will herausgefunden haben, dass das Hören von Heavy Metal im Auto das Fahrerverhalten negativ beeinträchtigt. Den Ergebnissen zufolge lenkte Metal die Testperson zu sehr ab und führte zu einer unregelmäßigen und unkontrollierten Fahrweise. Klassische Musik hingegen hatte ebenfalls keine positive Auswirkung, sondern habe zu einer zu starken Entspannung geführt und das Verhalten des Fahrers verlangsamt. Die Untersuchungen stammen von dem englischen Automobilmagazin Auto Express und der Wohltätigkeitsorganisation IAM RoadSmart, die ihren Sitz in Großbritannien hat. Sie verfolgt das Ziel, die Standards fürs Auto- und Motorradfahren zu verbessern und so die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Auto Express und IAM RoadSmart…
Weiterlesen
Zur Startseite