METAL HAMMER präsentiert: Der W

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Stephan Weidner kehrt aus dem Stadion zurück in die Clubs des Landes: Mit Der W feiert der Bassist und Texter der megaerfolgreichen Böhsen Onkelz den emotionalen Schulterschluss aus nächster Nähe. Auf der Tour zum neuen Album V lässt Weidner die Menschen ganz nah an sich ran. Seelisch vor allem, darum geht es bei Der W Doch es geht auch um das gemeinsame Erlebnis, die Energie, die durch Reibung entsteht. Rock’n’Roll zum Anfassen. So geht Weidner, der im Sommer mit den Böhsen Onkelz erst im Frankfurter Waldstadion ein gewaltiges Rock-Spektakel abfeiern wird und dann die größten Arenen des Landes bis auf den letzten Platz ausverkauft, mit Der W auf Clubtour.

13 Konzerte stehen an, die ersten mit Der W seit sechs Jahren. Viel ist seitdem passiert. Die Lust auf die Band, mit der Weidner noch mehr von sich erzählt als auf der ganz großen Bühne, war aber nie größer. Entsprechend hoch sind die Erwartungen und entsprechend spürbar ist schon jetzt die Vorfreude: „In Zeiten wie diesen fühlt es sich manchmal falsch an, sich gut zu fühlen, doch ich fühle mich gut. In meinem neuen Album drücke ich das Leben an meine warme Brust. Ich pflanzte darin Worte der Weisheit und tränkte es mit Himmelswasser. Jetzt will ich es mit meinen Leuten live feiern“, sagt Weidner.

„Treue Begleiter durch eine seltsame Zeit.“

Mit V packt Weidner ein Album in seine erfolgreiche, vielfach mit Edelmetall veredelte, vor allem aber kompromisslose Diskografie, das nicht nur von den vielen Freunden von Der W seit Langem herbeigesehnt wurde. Auch Weidner ist glücklich über das, was er maßgeblich mit dem schon seit der ausverkauften Tour zum Debüt SCHNELLER, HÖHER, WEIDNER 2009 zu Der W gehörenden Gitarristen Dirk Czuya erarbeitet hat: „Nie fühlte es sich besser an, alles zu Musik gemacht zu haben und es jetzt in die Welt schicken zu können“, schwärmt Weidner. „In den zwölf Songs steckt alles, was Dirk und ich geben können. Sie atmen W, sie bluten W, sie waren treue Begleiter durch eine seltsame Zeit.“

Nun bringen Der W die neuen Songs und alles, was in mehr als zehn Jahren zu Klassikern und Lieblingen des besonderen Der W-Publikums geworden ist, zurück auf die Straße. Stücke, die von der Nähe leben, von dem beinahe spürbaren Band zwischen Bühne und Publikum.

 

METAL HAMMER präsentiert:

DER W + Vagabundos De Lujo — Tour 2022

  • 02.11. Magdeburg, AMO
  • 03.11. Berlin, Astra
  • 04.11. Nürnberg, Hirsch
  • 05.11. Stuttgart, LKA Longhorn
  • 07.11. Bochum, Matrix
  • 08.11. Bremen, Aladin
  • 09.11. Osnabrück, Rosenhof
  • 10.11. Frankfurt, Das Bett (ausverkauft)
  • 12.11. Hannover, Capitol (Special Guest: Toxpack)
  • 14.11. Dresden, Alter Schlachthof
  • 15.11. Leipzig, Haus Auensee
  • 16.11. Köln, Essigfabrik
  • 17.11. Obertraubling, Eventhall Airport

Karten zur Tour unter www.metal-hammer.de/tickets

teilen
twittern
mailen
teilen
Delain melden sich frisch aufgestellt mit neuer Single zurück

Nachdem Delain-Keyboarder und -Initiator Martjin Westerholt als einziges Mitglied der niederländischen Symphonic Metal-Gruppe zurückgeblieben war – Sängerin Charlotte Wessels, Gitarrist Timo Somers und Co. hatten sich 2021 von ihrem langjährigen Projekt verabschiedet –, schien zugegebenermaßen alle Hoffnung für eine würdige Fortführung der Band-Historie erloschen. Dass sich Westerholt allerdings bereits ein Jahr nach dem Dämpfer mit einer taufrischen Besetzung an seiner Seite zurückmeldet, lässt den Funken wieder zünden. So „taufrisch“ ist die neue Delain-Konstellation allerdings nicht: Die ursprünglichen Mitglieder Ronald Landa und Sander Zoer rücken wieder an ihre altbekannten Gitarristen- und Schlagzeugerposten. Bassist Ludovico Cioffi und Sängerin Diana Leah hingegen reihen…
Weiterlesen
Zur Startseite