Toggle menu

Metal Hammer

Search

METAL HAMMER präsentiert: Devin Townsend „Empath Europe“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Kanadier Devin Townsend hat große Pläne für 2019. Seine exklusiven Akustik-Shows im April (METAL HAMMER präsentiert) sind heiß begehrt und werden bereits weit im Vorfeld ausverkauft sein. Kürzlich kündigte Townsend die Veröffentlichung seines neuen Albums EMPATH für den 29. März 2019 an und gibt nun die Daten für die „Empath Europe – Volume 1“-Tour bekannt.

Der allgemeine Vorverkauf beginnt am Freitag, dem 1. Februar 2019. Tickets sind unter www.myticket.de sowie telefonisch unter 01806 – 777 111 (20 Ct./Anruf – Mobilfunkpreise max. 60 Ct./Anruf) und bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Devin erläutert: „Nach einem Jahr intensiver Aufnahmen, mit viel Zeit am Mischpult und ausgiebigem Nachdenken habe ich mich entschieden, wohin mich die nächste Etappe meiner Karriere als Live-Performer führen soll. Ich war sowohl mit dem Devin Townsend Project als auch als Strapping Young Lad erfolgreich und konnte viele gute Erinnerungen sammeln, aber jetzt habe ich das Glück, der Muse folgen zu können, egal, wohin sie mich gerade leitet.

Starre Strukturen auflösen

Ich kann mit Stolz ankündigen, dass ich bei der ersten Bandtour des EMPATH-Zyklus meine Flügel in Richtungen ausstrecken werde, die ich bisher noch nicht erkunden konnte, und mit einer Background-Band auf Tour gehe, die sich an die Musik anpassen und verändern kann, anstatt stur einem Klick-Track zu folgen. Empath Europe Volume 1 wird das erste Beispiel dafür sein und die erste Tour wird in Europa stattfinden (andere Regionen später).

Ich habe angestrengt über die Dinge nachgedacht, die ich für diese Shows umsetzen wollte, und eine Sache, mit der ich aus Devin Townsend Project herauskam, war die Realisierung, dass ich ein stärkeres Improvisationselement in meine Arbeit integrieren wollte. Ich habe vor, meinen Backkatalog und auch das Empath-Material mit den besten Musikern, die ich finden kann, auf eine Art neu zu interpretieren, die unter Umständen jeden Abend anders aussieht. Weniger Computer und weniger starre Strukturen.

Ich möchte Volume 1 dazu nutzen, um meine Musik den Leuten auf potenziell neue Art näherzubringen. Leute, die Musik machen… Ich hoffe, Ihr zieht in Erwägung, diese Konzerte zu besuchen. Als Performer ist es wichtig, dass man dazu bereit ist, auf verschiedene Situationen zu reagieren, und ich hoffe, dass jede dieser Shows zu einem einzigartigen Erlebnis wird. Vielen Dank, dass Ihr mir ermöglicht, all dies zu tun. Sehen wir uns bald? Devin Townsend“

Gemeinsam mit Devin an EMPATH beteiligt waren Mike Keneally, ehemaliger Schüler von Frank Zappa, als musikalischer Leiter sowie Morgan Ågren (Mats And Morgan, Frank Zappa, Fredrik Thordendal), Anup Sastry (Monuments, Periphery), Samus Paulicelli (Decrepit Birth, Abigail Williams), Nathan Navarro, Elliot Desagnes, Steve Vai, Chad Kroeger, Anneke van Giersbergen, Ché Aimee Dorval, Ryan Dhale und der Elektra Women’s Choir.

METAL HAMMER präsentiert:

Devin Townsend „Empath Europe – Volume 1 Tour 2019“

  • 18.11. Hamburg, Gruenspan
  • 27.11. Berlin, Astra

Tickets ab 1.2.2019 unter www.metal-hammer.de/tickets.

teilen
twittern
mailen
teilen
Judas Priest enttäuscht über gecancelte Shows

Es läuft nicht rund bei den Mannen um Rob Halford. Zum einen wurden die Shows als Support von Ozzy Osbourne auf dessen "No More Tours 2"-Konzertreise aufgrund der schweren Erkrankung des Madman verschoben. Zum anderen mussten Judas Priest jetzt auch noch ihre zwei geplanten Konzerte in Südafrika canceln. Die Auftritte in Kapstadt und Johannesburg Mitte März wären die ersten Judas Priest-Gigs überhaupt in Südafrika gewesen. Die Band ist daher natürlich ganz besonders enttäuscht. "Aufgrund von Umständen, die absolut außerhalb unserer Kontrolle liegen, müssen wir absolut schweren Herzens ankündigen, diese Konzerte nicht spielen zu können. Kein Judas Priest-Debüt in Südafrika Logistische…
Weiterlesen
Zur Startseite