Toggle menu

Metal Hammer

Search

METAL HAMMER präsentiert: Doro Tour 2019

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 3. August erscheint das lang ersehnte und voller Spannung erwartete neue Studioalbum von Doro. Die Metal-Queen verrät: „Das Album ist fertig geschrieben, wir sind gerade dabei, es zu Ende zu mixen. Es wird ein sehr abwechslungsreiches Album mit vielen schnellen Krachern und jeder Menge Metal-Hymnen. Ganz ehrlich, einer dieser Songs könnte ein neues ‘All We Are’ werden!“

Mit diesem Hit und ihrem neuen Album im Gepäck geht der blonde Metal-Engel samt Band zur Feier des 35. Bühnenjubiläums im Spätsommer auf große Welttournee. Ab dem 16. November 2018 ist Doro dann auch wieder in Deutschland und Österreich zu sehen.

Tradition und Tribut

Und was kann Doro sonst noch zu ihrem neuen Album verraten? „Der erste Titel, den ich für das neue Album geschrieben habe, ist ein Song für Lemmy. Er heißt ‘Living Life To The Fullest’!“ 

In schöner Tradition findet sich natürlich auch wieder ein deutscher Song auf dem Album. Eine Midtempo-Nummer, die von tiefer Freundschaft handelt, ganz so wie bei ‘Für immer’.

All das gibt es bald live zu erleben! Und natürlich die ganz, ganz großen Hits und Hymnen der Rock- Metal-Queen, wie etwa ‘All We Are’, ‘Für immer’, ‘Burning The Witches’, ‘Raise Your Fist’ und viele, viele mehr! Hier findet ihr die Termine:

METAL HAMMER präsentiert:

Doro – Tour 2019

  • 22.03. München, Backstage Werk
  • 23.03. Nürnberg, Löwensaal
  • 24.03. Speyer, Halle 101
  • 12.11. CH-Zürich, Komplex 457
  • 15.11. Radolfzell, Milchwerk
  • 16.11. Reutlingen, Stadthalle
  • 17.11. Mannheim, Maimarktclub
  • 19.11. Lübeck, Kulturwerft Gollan
  • 20.11. Wilhelmshaven, Pumpwerk
  • 22.11. Coesfeld, Fabrik
  • 23.11. Bonn, Brückenforum

Karten zur Tour unter www.metal-hammer.de/tickets.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Cannibal Corpse

Der Name Cannibal Corpse weckt viele Assoziationen, aber nur ein Wort trifft zu ihrer Beschreibung den Nagel auf den Kopf: unaufhaltsam. "Wir versuchen immer, aggressives Zeug zu komponieren. RED BEFORE BLACK ist musikalisch genauso anspruchsvoll wie alles andere von uns, aber so roh wie seit langer Zeit nicht mehr", erzählt Bassist Alex Webster 2017 über das aktuelle Album. "Wir wollen uns immer irgendwie weiterentwicklen, ohne unsere Wurzeln zu leugnen", erläutert Webster. "Das haben wir meiner Meinung nach mit RED BEFORE BLACK geschafft; man bekommt neue Ideen zu hören, aber eben auch vertraute Elemente, die man von früheren Alben kennt. Wir…
Weiterlesen
Zur Startseite