Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

METAL HAMMER-Showdown in Wacken: Caliban gegen Bury Tomorrow (Video)

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Sommer ist nur noch eine vage Erinnerung und der Winter klopft mehr als nur deutlich an die Tür, vor der bereits Weihnachten steht. Ein Grund mehr, sich an die heißen Sommertage und das Wacken Open Air zu erinnern.

Wir haben nämlich die beiden Metalcore-Formationen Caliban und Bury Tomorrow im Wackinger-Village im gnadenlosen Zweikampf antreten lassen. Wer ist der härteste Metalcore-Recke im Ring? Dieses Video klärt es ein für alle Mal!

Wer auch im kalten Winter Sehnsucht nach Caliban live verspüren sollte, der sollte sich folgende Termine im Kalender markieren:

METAL HAMMER präsentiert:

CALIBAN + SUICIDE SILENCE

06.12. CH-Aarau, Kiff
07.12. München, Backstage Werk
08.12. A-Wien, Arena
10.12. Dresden, Reithalle
13.12. Frankfurt, Batschkapp
16.12. Hamburg, Markthalle
17.12. Münster, Skaters Palace
20.12. Hannover, Musikcentrum
21.12. Köln, Live Music Hall
22.12. Berlin, Columbia Theater

Seht hier den ultimativen METAL HAMMER-Showdown in Wacken: Caliban vs. Bury Tomorrow!

teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maiden: 35 Jahre SOMEWHERE IN TIME

Nach der überaus kräftezehrenden „World Slavery“-Tour, die sich zwischen 1984 und 1985 über 331 Tage und 187 Konzerte erstreckte, war es an der Zeit, Iron Maiden neu zu denken. Die Heavy Metal-Giganten ritten auf der seinerzeit höchsten Welle ihres Erfolgs, nachdem THE NUMBER OF THE BEAST (1982, Platin) und POWERSLAVE (1984, Platin) als exemplarische Triumphe des New Wave Of British Heavy Metal gefeiert wurden. Darüber hinaus sollte ein neuer Meilenstein gesetzt werden, der den Sound von Iron Maiden revolutioniert. SOMEWHERE IN TIME sollte sich näher am eingängigen Klang der Achtziger orientieren. Der anfänglich kritisch beäugte Einsatz von Gitarren-Synthesizern rief kontroverse…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €