Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Maisie Peters

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

METAL HAMMER WEEKLY WARFARE #058: IRON MAIDEN: Eddie vs. Faker | RIP Paul O’Neill

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Kalle ist diese Woche schwer beschäftigt mit Leben und sendet deswegen von unterwegs. Im Internet 8.0 angekommen, filmt er natürlich im Hochformat und lässt dem Ole damit genug Platz für seine Einblendungen: Ein Geniestreich!

So etwas wie ein Geniestreich gelang leider auch Betrügern im Internet: Tausende Iron Maiden-Fans fallen auf Fake-Seite herein, die vor Ticketbetrug warnen soll. Juristisch geht es auch weiter mit Ghost. Denn ehemalige Mitglieder verklagen jetzt Papa Emeritus. Das uns viel mehr in unserer On-The-Fly-Folge METAL HAMMER WEEKLY WARFARE – Viel Vergnügen!

METAL HAMMER WEEKLY WARFARE #057

  • Album der Woche: Ulver – THE ASSASSINATION OF JULIUS CEASER
  • Song der Woche: Vomit Anel – ‘Sadomator’

Einmal die Woche bekommt ihr mit METAL HAMMER WEEKLY WARFARE die maximale Packung Metal serviert: News, Interviews, Konzerte, Musik und Trivia. Hier erfahrt ihr, was in der Szene derzeit wirklich wichtig ist, welche Platten ihr hören solltet und welche News die Metal-Welt bewegen. Präsentiert natürlich im ganz eigenen METAL HAMMER-Stil. Immerhin bekommt ihr hier unser Motto als Video: Maximum Metal!

teilen
twittern
mailen
teilen
Duos und Trios die rocken: Diese Bands haben mehrere Sänger*innen

Gemischtes Doppel Der Wechselgesang von weiblicher und männlicher Stimme kommt wohl am häufigsten vor und wird auch gerne als „Beauty And The Beast“-Gesang bezeichnet. Zumeist trifft eine weibliche klare Stimme auf die tiefere Tonart eines Herren, der entweder ebenfalls klar singt, growlt oder eine Mischung aus beidem zum Besten gibt. Sehr gerne wird diese Paarung im Symphonic- und Power Metal, von Bands wie Visions Of Atlantis, Beyond The Black, Leaves' Eyes und Therion verwendet – um nur einige zu nennen. Bei den meisten Kapellen wie bespielsweise Epica, Haggard und Delain wird dies nur partiell angewandt. Auch Gruppierungen anderer metallischer Subgenres…
Weiterlesen
Zur Startseite