Metal ist Kinderkram – zumindest im Web

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Babys die zu Pantera headbangen, kleine Jungs die in frühen Tagen schon Pläne für große Death Metal-Bands haben, oder Knirpse, die mit fünf Jahren schon trommeln wie die Großen – sogar Mayhem-Nachwuchsbands sind stets beliebt im Internet.

Wir haben uns ostermäßig auf die Suche gemacht und die schönsten Sachen für euch zusammengesammelt:










 

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Arch Enemy: Metal-Zeitreise mit Überraschung

Im Rahmen der großen Titel-Story der METAL HAMMER-Juliausgabe haben wir Michael Amott und Alissa White-Gluz nicht nur ausführlich über das neue Arch Enemy-Album DECEIVERS befragt. Die beiden durften auch frühere METAL HAMMER-Cover begutachten und kommentieren. Bei den Achtziger-Titelseiten mit Judas Priest, Scorpions und Doro sind sich die Sängerin und der Gitarrist einig. Doch als es zu den Neunziger-Covern kommt, wird Amott zunehmend ruhiger. Alissa hingegen beweist sich als großer Fan der Grunge-Szene. Man einigt sich aber darauf, dass dieses Phänomen zum Glück wieder verschwand und dem Metal seinen rechtmäßigen Platz überließ. Dies zeigen auch die METAL HAMMER-Titelseiten von den frühen…
Weiterlesen
Zur Startseite