Toggle menu

Metal Hammer

Search

Reeper Bahn Festival: pop’n’politics: präsentiert vom Rolling Stone
mehr erfahren



METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Metal ohne Vorschriften: Edguy stellen sich gegen die Szenepolizei

von
teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER-Ausgabe Mai 2014
METAL HAMMER-Ausgabe 05/2014

>>> das vollständige Interview lest ihr in der Mai-Ausgabe des METAL HAMMER

METAL HAMMER: Edguy hatten schon immer ein gespaltenes Verhältnis zur Szene-Polizei. Wie kommt das?

Tobias Sammet: Ich muss schmunzeln, wie extrem manche Leute in der Szene genaue Vorstellungen davon haben, inwieweit man anders zu sein hat. Heavy Metal soll die Musik von Außenseitern sein, aber wehe du bist anders Außenseiter, als sie sich das vorstellen.

>>> Hört das neue Edguy-Album SPACE POLICE – DEFENDERS OF THE CROWN jetzt bei Juke

METAL HAMMER: Man predigt Toleranz, ist aber im Grunde komplett engstirnig?

Tobias Sammet: Genau. Davon handelt auch der Song ‘Space Police’. Es geht um Moralapostel, die dort Vorschriften machen, wo es im Grunde gar keine Vorschriften braucht. So geht es jedem jungen Musiker, der seinen Weg gehen möchte und sich daher den Metal aussucht. Er weiß, dass er sich dort verwirklichen kann, ohne dass ihm jemand reinredet. Und dann kommt die dritte Platte, und er schlägt ganz hart auf dem Boden der Tatsachen auf. Dann hört man die Bedingungen der eigenen Fans, vom Label, und, und, und. Man muss die Eier haben, sein Ding durchzuziehen – auch auf die Gefahr hin, vier Wochen später doch wieder bei McDonald’s zu arbeiten.

Mehr zu Edguy und dem neuen Album SPACE POLICE – DEFENDERS OF THE CROWN lest ihr in der Mai-Ausgabe des METAL HAMMER.

Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 05/14“ und eurer Adresse an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

METAL HAMMER
Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Cannibal Corpse: Pandemische Prokreation

Das komplette Interview mit Cannibal Corpse findet ihr in der METAL HAMMER-Maiausgabe 2021, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! *** Bleib du Zuhause, wir kommen zu dir! Keine METAL HAMMER-Ausgabe verpassen, aber nicht zum Kiosk müssen: 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 €: www.metal-hammer.de/spezialabo Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung *** Den guten Jesus hat es mit 33 Jahren erwischt, doch…
Weiterlesen
Zur Startseite