Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Ist das neue Metallica-Album fast fertig?

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wir sehen uns sehr bald mit einem brandneuen Album“, versprach Lars Ulrich dem Publikum des Metallica-Konzerts in San Francisco am Vorabend des Super Bowl. Seht den gesamten Auftritt unten im Video!

Auch Frontmann James Hetfield machte Hoffnung, auf ein baldiges Ende in der langen Warteschlange auf ein neues Metallica-Album. Nachdem er dem Publikum am 6. Februar 2016 im AT&T Park, dem Stadion der Baseball-Mannschaft San Francisco 49ers, versicherte, dass man hart im Studio arbeitete fügte er hinzu „Wir nähern uns dem Ende“.

Freilich, man würde Metallica unrecht tun, ihnen jetzt einen Strick aus ihren Aussagen zu drehen, könnte es sich bei den Versprechungen, die Geduld der Fans endlich zu belohnen, auch einfach nur um ein Zugeständnis an die hohen Erwartungshaltungen handeln. Denn, wenn wir ehrlich sind kommen die Thrash-Veteranen gar nicht umhin, sich zu dem Nachfolger von DEATH MAGNETIC zu äußern.

Seht hier das komplette Metallica-Konzert „The Night Before“:

https://www.youtube.com/watch?v=NYCq51wIR9g

teilen
twittern
mailen
teilen
Alice Cooper: Metallica haben Metal gesellschaftsfähig gemacht

Als erste Single zu ihrem zweiten Studioalbum RIDE THE LIGHTNING veröffentlichten Metallica den Song ‘Fade To Black’. In einem Interview mit AXS TV, die den Song zu einem der besten Lieder von 1984 gezählt haben, wurde Schockrocker Alice Cooper nun gefragt, wie er zu der Metallica-Nummer steht. Der Sänger erzählte zunächst, dass sich zu der Zeit, als der Song herauskam, allgemein viel im Umgang mit Metal und Rock verändert hatte: "Underground Metal ist jetzt in den Vordergrund gerückt – all diese Bands: Iron Maiden und andere Gruppen. Und dann sind da Metallica, die im Radio gespielt werden, was in den…
Weiterlesen
Zur Startseite