Toggle menu

Metal Hammer

Search

Metallica als Modelinie fehlinterpretiert

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Einzug von Band-Merchandise in große Modeläden wird schon seit längerer Zeit von einigen Metalheads kritisch gesehen. Den Grund dafür lieferte eine offensichtlich modebegeisterte Frau jetzt in Videoformat. Wie gefühlt jedes zweite YouTube-Video wird in dem Clip der Großeinkauf vorgestellt, dabei begeistert sich die Dame vor allem für eine ganz besondere Modelinie, namens ‘Metallic’.

Dass es sich hierbei nicht um irgendein neues heißes Designer-Logo, sondern um die Metal-Helden Metallica handelt, weiß die Dame leider nicht. Ihre Ahnungslosigkeit bekam im Internet bereits jede Menge Aufmerksamkeit. Das kurze Video hat zur Zeit mehr als zwei Millionen Aufrufe über den untenstehenden Tweet generiert und gewinnt auch weiterhin fleißig an Klicks.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica: Notizen vom ersten Konzert 1982

Kalifornien, 14. März 1982: Das erste Konzert einer jungen Thrash Metal-Band steht an. Erst in wenigen Monaten werden Metallica ihren ersten Song auf der METAL MASSACRE-Compilation veröffentlichen. Im Radio City in Anaheim auf der Bühne stehen damals James Hetfield (Gesang), Dave Mustaine (Gitarre), Ron McGovney (Bass) und Lars Ulrich (Schlagzeug). Gespielt werden hauptsächlich Cover-Versionen, und laut Ulrich haben gerade mal um die 75 Leute haben je 15$ bezahlt, um diese unbekannten Jungspunde zu erleben. Die Setlist des ersten Metallica-Gigs: Hit The Lights (Hetfield, Ulrich) Blitzkrieg (Blitzkrieg Cover) Helpless (Diamond Head Cover) Jump In The Fire (Hetfield, Ulrich, Mustaine) Let It…
Weiterlesen
Zur Startseite