Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Metallica holen Grammy für ‘72 Seasons’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am gestrigen Sonntag, den 4. Februar fanden in der Crypto.com Arena von Los Angeles mal wieder die Grammy Awards statt. Und in der Kategorie „Best Metal Performance“ gingen Metallica als Sieger hervor. James Hetfield und Co. bekamen den Preis für den Titel-Track ihres aktuellen Albums 72 SEASONS. Bassist Robert Trujillo nahm die Auszeichnung entgegen.

Geist der Jugend

„Okay, wow, unglaublich“, begann der Metallica-Abgesandte seine Dankesrede. „Ich will nur kurz sagen, dass Lars [Ulrich], James und Kirk [Hammett] nicht hier sein konnten, weil sie bei ihren Familien sind. Und wie man weiß, bedeuten uns unsere Familien alles. Das kommt zuerst. Und ich lebe in Südkalifornien, also ist es ein wenig einfacher für mich. Aber wir wollen Greg Fidelman, unserem unglaublichen Produzenten, und unserem Aufnahme-Team danken. Fantastisch, eine der besten Mannschaften überhaupt. Das ist wie eine Familie. Wenn man eine Platte wie diese macht, jammt, kollaboriert und erschafft man zusammen Musik — was der Spirit von 72 SEASONS war.

Das ist Jugend. Behaltet diese Instrumente in euren Händen. Lasst die Jugend weiter Musik machen und den Traum am Leben erhalten.“ Neben Metallica waren  Disturbed (‘Bad Man’), Ghost (‘Phantom Of The Opera’), Slipknot (‘Hive Mind’) sowie Spiritbox (‘Jaded’) für „Best Metal Performance“ nominiert. Überdies durften sich Metallica auch Hoffnung auf die Trophäen für „Best Rock Album“ (72 SEASONS) sowie „Best Rock Performance“ (‘Lux Æterna’) machen, mussten sich in den beiden Kategorien jedoch Paramore und deren Longplayer THIS IS WHY sowie dem Damentrio boygenius und dessen Track ‘Not Strong Enough’ geschlagen geben.

🛒  72 SEASONS BEI AMAZON HOLEN!

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER Podcast Folge 74 mit Chapel Of Disease

Back In Black – das Metal-Update Hört Kerry King den METAL HAMMER Podcast? Wir sind uns nicht sicher – halten es aber für sehr wahrscheinlich: In der vorherigen Episode mussten wir noch Mutmaßungen anstellen, jetzt gibt es alle Details und erste Hörproben zum Solodebüt FROM HELL I RISE. Anderswo wird Rob Trujillo vorgeschickt, um den Grammy für Metallica entgegenzunehmen. Steel Meets Steel – neue Alben im Härtetest Das Podcast-Duo nimmt sich diesmal diese neu erscheinenden Metal-Alben vor: Infected Rain TIME F.K.Ü. THE HORROR AND THE METAL Ihsahn IHSAHN Vanir EPITOME Hörproben der neu erschienenen Alben und aller anderen Bands, die…
Weiterlesen
Zur Startseite