Toggle menu

Metal Hammer

Search

Metallica: James Hetfield behält Meinung zu Trump für sich

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im Interview mit dem Chilenischen Magazin Latercera weicht James Hetfield der Frage nach seiner Meinung zu Trump bewusst aus. Er wolle die Metallica-Fans nicht spalten.

Jeder hat seine eigene Meinung zu Donald Trump. Meine Meinung behalte ich für mich“, antwortet der Frontmann auf die Frage zum US-Präsidenten.

„Ich hasse Politik“

Ich bin ein Sänger und Gitarrist in einer Rock-Band“, erklärt Hetfield sein Schweigen. „Ich hasse Politik. Ich möchte nicht über Politik reden. Es ist nicht wichtig für mich. Was mir wichtig ist, ist die Menschen mit Musik zu erreichen. Politik, Religion… das spaltet die Menschen.

Die Menschen und allen voran die Metallica-Fans wolle der Frontmann nicht spalten, denn seine persönliche Meinung würde auf seine Band zurückfallen.

Wenn ich mich hier hinsetze und sage, dass ich Trump hasse oder ihn liebe, wird sich jemand sagen, ‘Oh, jetzt mag ich diese Musik nicht mehr.’ Es ist albern.“

Hetfield steht in der Mitte

Es geht um die richtige Balance“, erklärt Hetfield seine politische Haltung. „Es gibt eben Linksaußen, Rechtsaußen und es gibt ein hin und her um eine Balance zu finden. Die Mitte ist das beste, das wissen wir doch alle. In der Mitte geht es darum, alles zu akzeptieren und alles zu verstehen. Aber so ist es nicht. Die Menschen sind so nicht.“

teilen
twittern
mailen
teilen
Robert Trujillo (Metallica) zeigt privates Jam-Video

Man merkt Metallica an, dass ihnen das Konzertleben fehlt. Erst kürzlich haben wir die Meldung mit euch geteilt, dass die großen Stars nichts unversucht lassen, um den Weg zu den Shows zu erleichtern. Wie etwa den Einsatz von Spürhunden, um sicherzugehen, dass sich niemand mit Coronavirus angesteckt hat. Suche nach dem Groove Man sieht es jedoch auch an einem kürzlich geteilten Video auf Instagram, auf dem sich Robert Trujillo privat beim Jammen filmt, darunter die Worte: „Ich versuche nur, meinen Groove zu finden“. Zugegeben: So richtig Probeatmosphäre kann der Musiker dabei nicht erzeugen, da privates Gerede im Hintergrund viel Aufmerksamkeit…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €