Toggle menu

Metal Hammer

Search

Metallica: Mix des kommenden Albums steht an

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Laut einem Interview*, welches auf der offiziellen Internetseite von Metallica veröffentlicht wurde, sind die Thrash-Legenden wohl gerade im Begriff, gemeinsam mit dem Produzenten Greg Fidelman das kommende Album zu Mixen.

Damit könnten sie sehr wahrscheinlich das Versprechen von Lars Ulrich einhalten. Der Metallica-Schlagzeuger gab vor kurzem in einem anderen Interview zu Protokoll, dass Metallica mit den Aufnahmen zum DEATH MAGNETIC-Nachfolger in diesem Sommer fertig sein werden.

Wir kommen zum Ende des musikalischen, kreativen Prozesses und wir fangen an nach vorne auf den Prozess zu blicken, wie wir dieses Album mit dem Universum teilen werden. Im Juni werden wir uns hinsetzen und uns überlegen was wir mit dem ganzen Kram machen werden; Wie wir es nennen werden und was drauf sein wird.”

*Um das Interview lesen zu können, müsst ihr euch kostenlos beim MET CLUB anmelden.

 

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica-Entdecker wusste: Die werden so groß wie Led Zep

Wer sich einmal näher mit den Anfängen von Metallica beschäftigt hat, kann an einem Mann nicht vorbei gekommen sein: Jon Zazula. Der Metalhead gründete das legendäre Plattenlabel Megaforce Records, nahm als Erster James Hetfield und Co. unter Vertrag und veröffentlichte neben KILL ’EM ALL und RIDE THE LIGHTNING auch Musik von unter anderem Anthrax, Overkill und Testament. Kürzlich hat Zazula seine Memoiren ‘Heavy Tales: The Metal, The Music, The Madness. As Lived by Jon Zazula.’ niedergeschrieben. In einem Interview mit Full Metal Jackie sprach er nun über das Potenzial, das er ursprünglich in Metallica sah. Ohne Frage traute er den…
Weiterlesen
Zur Startseite