Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Metallica: Tourstart im Januar

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie Metallica vergangene Woche ankündigten, wird ihr neues Album HARDWIRED…TO SELF DESTRUCT am 18. November erscheinen. Jetzt hat Lars Ulrich im Gespräch mit dem US-Rolling Stone auch verraten ab wann die Band auf Tour gehen wird. Der Startschuss wird im Januar 2017 fallen – allerdings zunächst wohl erstmal in den USA. “Wir haben 180 Shows auf der DEATH MAGNETIC-Tour in zweiwöchigen Abschnitten über drei Jahre gespielt”, so der Schlagzeuger. “Das ist das, was für uns funktioniert. Wir werden im Januar anfangen voll zu touren und wir gucken gerade, was wir in Nordamerika machen werden. Es wird definitiv eine ziemlich intensive Tour in Amerika geben!”.

Der Hintergrund dieser Ankündigung: seit 2009 waren Metallica nicht mehr in den Arenen ihrer Heimat unterwegs. Stattdessen spielten sie viele Shows in Europa und auf anderen Kontinenten.

teilen
twittern
mailen
teilen
Alice Cooper: Metallica haben Metal gesellschaftsfähig gemacht

Als erste Single zu ihrem zweiten Studioalbum RIDE THE LIGHTNING veröffentlichten Metallica den Song ‘Fade To Black’. In einem Interview mit AXS TV, die den Song zu einem der besten Lieder von 1984 gezählt haben, wurde Schockrocker Alice Cooper nun gefragt, wie er zu der Metallica-Nummer steht. Der Sänger erzählte zunächst, dass sich zu der Zeit, als der Song herauskam, allgemein viel im Umgang mit Metal und Rock verändert hatte: "Underground Metal ist jetzt in den Vordergrund gerückt – all diese Bands: Iron Maiden und andere Gruppen. Und dann sind da Metallica, die im Radio gespielt werden, was in den…
Weiterlesen
Zur Startseite