Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Metallica veröffentlichen erste 5 Alben auf farbigem Vinyl

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bezüglich der Großtaten von Metallica gibt es im Grunde keine zwei Meinungen: Die ersten fünf Studioalben (für manche die ersten vier) sind Meisterstücke. Alles, was danach kam, ist Geschmackssache. Insofern verwundert es nicht, dass James Hetfield und Co. nun jene bahnbrechenden Werke neu auflegen — und zwar für Schallplatten-Fans. So bringen die „Four Horsemen“ KILL ’EM ALL (1983), RIDE THE LIGHTNING (1984), MASTER OF PUPPETS (1986), …AND JUSTICE FOR ALL (1988) sowie das Schwarze Album (1991) auf farbigem Vinyl heraus.

Die volle Farbenpracht

In Deutschland können die Langrillen im Webshop der Plattenfirma Universal Music vorbestellt werden. Die ersten drei Platten gibt es für je rund 40 Euro, für …AND JUSTICE FOR ALL und METALLICA muss man je circa 50 Euro hinblättern. Über die Veröffentlichungen schreibt die Band selbst: „Wenn euch diese Reihe an farbigem Vinyl bekannt vorkommt, dann liegt das daran, dass sie zuvor schon einmal in den Vereinigten Staaten mittels einer Kollaboration mit Walmart erhältlich war — und zwar im Januar 2021. Zu guter Letzt machen sich unsere ersten fünf Alben in wundervollen farbigen Pressungen auf ihren Weg in die internationalen Läden.“

Der Release der Scheiben ist gestaffelt. Den Anfang macht natürlich das Debüt KILL ’EM ALL, das 180 Gramm schwer am 3. November in der limitierten „Jump In The Fire Engine Red“-Edition erscheint. Zu hören ist darauf das Remaster von 2016. Weiter geht es mit RIDE THE LIGHTNING, das am 1. Dezember in der limitierten „Electric Blue“-Variante rauskommt und ebenfalls die remasterten Audiospuren von 2016 enthält. Der Remaster von MASTER OF PUPPETS stammt von 2017 — und die „Battery Brick“-Edition erscheint am 5. Januar 2024. Darüber hinaus wird …AND JUSTICE FOR ALL am 2. Februar 2024 als Doppel-LP in „Dyers Green“ mit dem remasterten Audio von 2018 veröffentlicht. Bleibt noch das Black Album, welches ebenfalls als Doppel-Vinyl in der limitierten „Some Blacker Marbled“-Optik am 1. März 2024 mit dem Remaster von 2021 kommt.

🛒  KILL EM ALL JETZT BEI AMAZON ORDERN!


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Apocalyptica

Apocalyptica freuen sich, die "Plays Metallica Vol. 2"-Tour anzukündigen und damit das mit ihrem mittlerweile legendären Debütalbum begonnene Kapitel weiterzuschreiben. Die Geschichte begann 1996, als einige Cellisten an Helsinkis weltbekannter Sibelius Akademie sich für eine sinfonische Hommage an die Heavy Metal-Titanen Metallica zusammentaten. Unzählige Shows später kehren die klassisch geschulten Musiker von Apocalyptica nun zu diesen Wurzeln zurück.Bandgründer Eicca Toppinen kommentiert: "Es ist unglaublich, dass unser Tribut an Metallica nach so vielen Jahren noch immer so beliebt ist. Unsere Liebe an diese Band mit auf der Bühne mit dem Publium zu teilen, ist eine magische Erfahrung. Wir werden die Show…
Weiterlesen
Zur Startseite