Toggle menu

Metal Hammer

Search
Blackout Tuesday
Logo Daheim Dabei Konzerte




Metallische Gartenzwerge: Kiss, Lemmy, u.a. für den Vorgarten

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Der 28-jährige US-Amerikaner Ian Griffiths ist seit vielen Jahren begeisterter Sammler von Gartenzwergen. Da ihm die ständig gleichen Motive und Bemalungen der bärtigen Kerlchen aber mit der Zeit zu langweilig wurde, entschloss er sich dazu, individuelle Bemalungen für die Zwerge anzubieten.

Seine Kickstarter Biographie im Wortlaut:

„I have been collecting gnomes for about 12 yrs and i always would find the same boring gnomes in all the shops. I decided to try to paint my own gnomes and see how it turned out. People instantly loved them and started asking if i could do customized gnomes for the people in their lives.Its a perfect gift for the people who are hard to buy for or already have everything. Im 28 years old and have only been painting for a year now. I dont drink..im a vegetarian and i have a 6 year old son who is my world.“

Griffiths verkauft seine Gartenzwerge zwar nur nach Australien, Großbritannien, Kanada un innerhalb der USA, trotzdem können sich einige seiner Werke sehen lassen. In der Galerie oben könnt ihr euch einige ansehen. Auf Instagram veröffentlicht er regelmäßig neue Kreationen.

Welcher Zwerg gefällt euch besonders gut? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Bruce Kulick (ex-Kiss): Tommy ist der bessere Spaceman

Bekanntermaßen musste Bruce Kulick Kiss verlassen, nachdem die 1996er-Performance-Zugaben bei MTV Unplugged mit den Originalmitgliedern Ace Frehley (Gitarre) und Peter Criss (Schlagzeug) so unverschämt gut angekommen waren. In einem aktuellen Interview mit Sleaze Roxx spricht Kulick über jene Zeit beziehungsweise darüber, was sechs Jahre später geschah. "Für mich war das kein Problem. Die beiden sind Gründungsmitglieder, und das fanden die Fans spannend. Sie sahen die beiden endlich wieder beziehungsweise zum ersten Mal." Irgendwann war der Punkt erreicht, an dem Gene Simmons und Paul Stanley nicht mehr mit Criss arbeiten konnten, und so kam Eric Singer wieder zurück zu Kiss, erzählt…
Weiterlesen
Zur Startseite