Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Mike Portnoy (Dream Theater) hilft bei Avenged Sevenfold aus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Grund für die Vakanz ist tragisch: Avenged Sevenfold Schlagzeuger James „The Rev“ Sullivan verstarb am 28.12.2009. Sein Ersatz ist dafür umso spannender, denn es springt Trommel-Ass Mike Portnoy von Dream Theater ein.

Es wäre der Wunsch des Verstorbenen gewesen, erklären Avenged Sevenfold. Mike Portnoy hingegen fühlt sich geehrt und arbeitet gerne an dem kommenden Album mit. Ein dauerhafter Ersatz für James „The Rev“ Sullivan ist allerdings noch nicht angekündigt.

Ihr letztes Album haben Avenged Sevenfold 2007 veröffentlicht. Es hieß schlicht AVENGED SEVENFOLD.

teilen
twittern
mailen
teilen
M. Shadows über technologische Entwicklungen

Wieder hat sich ein Musiker zum Streaming-Giganten Spotify geäußert. Dieses Mal teilte Avenged Sevenfold-Frontmann M. Shadows seine Erfahrungen und Meinungen. Musiker will mit der Zeit gehen Ein Gespräch des Sängers mit dem „Locales Only“-Podcast drehte sich unter anderem um technologische Entwicklungen. M. Shadows gab an, zugunsten seiner Band mit der Zeit gehen zu wollen und Innovation zu schätzen. Dennoch sei er hin und wieder verärgert darüber, wie Kunst eingeschränkt werde. „Wir drücken uns künstlerisch aus, explodieren künstlerisch, sind auf unseren Alben, wie wir uns eben präsentieren wollen. Doch die Grenzen des Kommerzes und die Art und Weise, wie sich die…
Weiterlesen
Zur Startseite