Mikkey Dee entwickelt Motörhead-Rasenmäher

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Künstler haben häufiger mal verrückte Ideen: Scorpions-Schlagzeuger und ehemaligem Motörhead-Mitglied Mikkey Dee hat einen seiner Kreativmomente nun in die Tat umgesetzt und sich mit Briggs & Stratton, dem größten Hersteller von luftgekühlter Ottomotoren, zusammengetan, um gemeinsam einen Motörhead-Rasenmäher zu entwickeln.

Mit der Snagletooth-Nase voran kann man seine Runden auf der Gerätschaft drehen und nebenbei auch ein wenig herumtrommeln. Der Rasenmäher wird zukünftig aber nicht als Extrem-Merchandise in den Verkauf gehen, sodass bald jeder, der richtig Metal ist, den Kleinrasen vor seinem Eigentumsheim mit einem Motörhead-Rasenmäher bearbeiten kann. Der Mäher wird stattdessen später in diesem Jahr für wohltätige Zwecke versteigert werden.

Seht euch hier das Entergebnis des Mähers an:

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

teilen
twittern
mailen
teilen
James Hetfield: „Respektlos dem Rock’n’Roll gegenüber“

Dass James Hetfield großer Motörhead-Fan ist, ist kein Geheimnis. Das neueste Zeugnis dessen ist das Ärgernis des Metallica-Frontmanns darüber, dass Lemmy Kilmister bisher nicht in die Rock And Roll Hall Of Fame aufgenommen wurde. „Respektlos dem Rock’n’Roll gegenüber“ Im Podcast „The Metallica Report“ sprach James Hetfield dies an. „Die Person, die auf diesem Planeten am meisten den Rock’n’Roll-Lifestyle gelebt hat, ist nicht in der Rock And Roll Hall Of Fame“, echauffierte sich der Musiker. „Das ist Hohn, eine Schande. Das ist respektlos dem Rock’n’Roll gegenüber.“ James Hetfield ehrt Lemmy mit Tattoo aus seiner Asche Konträr dazu sei das neueste Tattoo…
Weiterlesen
Zur Startseite