Toggle menu

Metal Hammer

Search

Ministry ’s letzte Pläne

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ministry erfanden den Industrial Metal und prägten ihn 27 Jahre lang mit zwölf Alben. Nach THE LAST SUCKER ist trotzdem Schluss. Chef Al Jourgensen wird sich dann endlich mehr auf 13th Planet Records konzentrieren.

Der Ministry Sänger mag es eigenen Aussagen zufolge ohnehin mehr, im Studio mit anderen Künstlern zusammen zu arbeiten – was er in Zukunft auch verstärkt machen wird.

Die Tracklist des letzten Ministry Werkes ist:

‘Let’s Go’
‘Watch Yourself’
‘Life Is Good’
‘The Dick Song’
‘The Last Sucker’
‘No Glory’
Death and Destruction’
‘Roadhouse Blues’
‘Die In A Crash’
‘End of Days Part One’
‘End of Days Part Two’

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Floor Jansen: Für künftige Generationen wird der Planet ruiniert

Nightwish haben jüngst ihr neuen Album HUMAN. :II: NATURE. angekündigt. In einem Interview, das die niederländische Sängerin Floor Jansen kürzlich mit Kerrang! führte, redet sie über die derzeitige Umweltsituation. "Eine gute Sache an den Sozialen Medien ist, dass sie uns zu mehr Bewusstsein bringen. Es sind weltweite Anstrengungen erforderlich, um echte Veränderungen herbeizuführen. Länder, an die man auf den ersten Blick vielleicht nicht denkt, sind tatsächlich sehr aktiv, wenn es darum geht, etwas zu ändern. Als Kind war ich schockiert über die Idee, Tiere als Sport zu töten. Ich wurde Mitglied einer Organisation, die sich dagegen einsetzte, aber heute kämpft…
Weiterlesen
Zur Startseite