Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Mit METAL HAMMER und tape.tv Metal-Clips nonstop

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Metal-Videos ohne Werbung, Riffs ohne störende Dating-Shows davor und danach, gute Bild- und Ton-Qualität wie sie sein sollte – all das bietet euch der neue Videokanal, den wir in Kooperation mit tape.tv auf unserer Seite einrichten konnten.

Ihr findet die nonstop-Clip-Rotation entweder über die Startseite und das Symbol auf der rechten Bildschirmhälfte, oder ihr geht einfach hier lang und genießt Metal-Videos am laufenden Band:

>>> METAL HAMMER Videokanal von tape.tv

Wer mehr über unsere Partner tape.tv erfahren möchte, findet alle Infos über den IPTV-Sender online. Dort gibt es natürlich dann auch Videos aus vielen weiteren Musikrichtungen, so dass ihr rund um die Uhr aus acht Genres eure eigenen Programme gestalten könnt.

Technische Voraussetzungen müssen dabei natürlich nicht groß erfüllt werden, so lange ein normaler Breitband-Internet-Zugang vorhanden ist – also DSL oder Fernsehkabel. Dann reicht es, bei tape.tv vorbei zu schauen und sich den sogenannten Progressive Download direkt über den Web-Browser (automatisch per Flash) auf den Rechner schicken zu lassen.

So können, komplett kostenlos da werbefinanziert, ganz einfach aus über 12.000 Videos fast alle Wünsche erfüllt werden. Wer Clips nicht nur sehen, sondern auch kaufen möchte, findet die Möglichkeit dazu natürlich im Download-Bereich, wo es auch Merchandise und dergleichen mehr gibt.

Wer nun aber endlich den puren Metal-Kanal haben möchte, muss natürlich nur zu unserem Player gehen…

teilen
twittern
mailen
teilen
Orbit Culture: Exklusive Premiere von ‘Open Eye’

Im südlichen Teil von Schweden liegt das kleine Örtchen Eksjö. Die Stadt ist bisher vor allem für ihre einzigartige Holzhausarchitektur bekannt – weniger für dort entstandene Metal-Bands. Mal sehen, ob Orbit Culture das womöglich noch ändern können. Das Quartett gründete sich 2013 und zeichnet anders als der Ortsname – dem wie vielen skandinavischen Städten etwas niedliches anhaftet –  ein roher und brachialer Klang aus, der von starken Melodien gestützt und angetrieben wird. Am ehesten lässt sich der Trupp im Melodic Death Metal verorten, obwohl auch immer mal wieder Thrash-Elemente Einzug in ihre Musik finden. Das stützt zudem der Gesang von…
Weiterlesen
Zur Startseite