Toggle menu

Metal Hammer

Search

My Dying Bride geben Grund ihrer damaligen Tourabsage bekannt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ende 2017 cancelte die Doom-Band My Dying Bride ohne große Erklärungen all ihre Tourdaten. Ein Jahr später kommt von der Band nun ein Statement über ihre offizielle Facebook-Seite. Demnach sei die Tochter von Sänger Aaron Stainthorpe damals an Krebs erkrankt. Im Post heißt es:

„Viele von euch haben sich gefragt, was mit der Band passiert ist, seit wir Ende 2017 alle unsere Shows abgesagt haben. Nun, hier ist die Antwort. Im September 2017 wurde meine wundervolle kleine Tochter – gerade fünf Jahre alt – mit Krebs diagnostiziert.

Dieses Ereignis zerstörte die ganze Familie sowie enge Freunde und natürlich auch My Dying Bride und verwandte Kollegen. Ein schwarzes Loch voller Sorge und Panik öffnete sich vor mir und ich hatte Angst vor dem, was kommen würde. Der Horror diese schrecklichen Krankheit ist real und brutal und unerbittlich.“

Nach zahlreichen Therapien und Krankenhausaufenthalten hat die Kleine den Kampf gegen die Krankheit glücklicherweise gewonnen, so schreibt Aaron weiterhin:

„Nach dem schlimmsten Jahr unseres Lebens wurde uns die Nachrichten geschenkt, die so viele andere Menschen niemals bekommen: Sie ist krebsfrei.“

Desweiteren berichtet der Sänger, dass die Band nach der kleineren Pause wieder begann neue Kraft zu sammeln und die Arbeit zu einer neuen LP mittlerweile in vollem Gange sei.

„Ich habe mich bisher noch nicht am Songwriting beteiligt, werde aber diese Woche mit dem Stift in der Hand zurückkehren und mit neuem Fokus und Eifer meine Rolle als Wortschmied und Sänger für diese bemerkenswerte Band erfüllen. Wir sind zurück!“

teilen
twittern
mailen
teilen
My Dying Bride trennen sich von ihrem Schlagzeuger Shaun Steels

Die britischen Doom Metaller My Dying Bride haben sich von ihrem Schlagzeuger Shaun Steels getrennt "wegen unlösbarer Trommel-Probleme", wie es in einem Facebook-Statement der Band heißt. Der Musiker wurde bereits durch Jeff Singer (Kill II This, Paradise Lost) ersetzt und spielte auch schon einige Tracks für das kommende Studioalbum der Band ein. Die Platte wird der Nachfolger zum 2015 erschienenen FEEL THE MISERY. My Dying Bride kommentierten zu dem Musikerwechsel wie folgt: "Jeff war ein Licht in einem dunklen Raum. Er schließt nahtlos mit der neuen Musik an und scheint intuitiv zu wissen, wonach wir suchen. Er hat der Band in einer…
Weiterlesen
Zur Startseite