Toggle menu

Metal Hammer

Search
Startseite

Myrkur heute um 19 Uhr bei #DaheimDabeiKonzerte – der offizielle Trailer

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Einmalig: Metal Hammer, Rolling Stone und Musikexpress machen gemeinsame Sache!

Besondere Zeiten fordern besondere Aktionen. Deshalb haben sich die Redaktionen von Rolling Stone, Musikexpress und Metal Hammer zusammengetan, um euch in den kommenden Wochen von Montag bis Freitag um 19 Uhr ein kleines Privatkonzert zeigen zu können. Und zwar auf allen drei Websites gleichzeitig! Unsere #DaheimDabeiKonzerte sind eine einmalige Aktion – jede der drei Musikredaktionen hat Künstler ausgewählt, gemeinsam präsentieren wir sie nun. Also bieten unsere #DaheimDabeiKonzerte mal einen Metal-Act, mal eine Songwriterin und ein andermal eine Elektropop-Band. Denn Musik verbindet. Schaut rein, lasst euch überraschen – und bleibt gesund!

Heute Abend um 19 Uhr gibt es die Session von Myrkur. Als kleinen Vorgeschmack auf das Konzert gibt es hier schon mal den offiziellen Trailer.

Über den Artist

Hinter dem Projekt Myrkur steckt die Dänin Amalie Bruun, welche nicht nur das komplette auf ihren Alben verwendete Instrumentarium auf eigene Faust einspielt, sondern darüber hinaus auch die altertümlichen Künste von Lyre und Mandola beherrscht. Als Wandlerin zwischen den Welten reichert die Multiinstrumentalistin zarte Folklore mit brachialer Black Metal-Finsternis an.

Mit ihrem Album M debütierten Myrkur 2014 und ließen dabei Ulver-Mastermind Kristoffer Rygg hinter den Reglern sitzen – das Ergebnis ist nicht nur eine penibel austarierte Balance der Genregrenzen, sondern zog auch noch eine Handvoll weiterer Veröffentlichungen nach sich, die den eigenwilligen Stilmix fortsetzten.

Doch das Elternwerden macht sentimental: Im März 2020 erschien die aktuelle Myrkur-Scheibe FOLKESANGE, auf welcher sich Amalie Bruun von den Black Metal-Elementen vollständig emanzipiert und stattdessen grazil traditionelles, skandinavisches Liedgut anstimmt.


Alle Konzerte auf magenta-musik-360.de und #dabei/MagentaTV sehen.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Metalcore: 25 Alben, die man gehört haben muss.

Zugegeben, Evergreen Terrace sind keine reine Metalcore-Band, aber auf LOSING ALL HOPE IS FREEDOM von 2001 gelingt eine wegweisende Synthese aus Metal, Crossover und Hardcore, die in späteren Jahren problemlos als “Metalcore” durchgegangen wäre. Abwechselnde Clean-Shout-Passagen und Breakdowns inklusive. Benannt hat sich die Band übrigens nach der Straße in Springfield, in der die Simpsons-Familie wohnt - und klingt heute so aktuell wie eh und je! Müssen zu diesem Album noch viele Worte verloren werden? Das zweite Album von Killswitch Engage, ALIVE OR JUST BREATHING, ist eines der Standardwerke der sogenannten "New Wave Of American Heavy Metal", die Blaupause für die melodische Seite des…
Weiterlesen
Zur Startseite