Toggle menu

Metal Hammer

Search

Nach dem Tod ihres Drummers bleibt die Zukunft von Decapitated ungewiss

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Kürzlich wurde Decapitated-Gitarrist Waclaw „Vogg“ Kieltyka, der Bruder des verstorbenen Drummers, in einem Interview unter anderem nach dem Status Quo und den Plänen für die Zukunft befragt.

Zu viel positives konnte er leider nicht berichten. Die Zeit mache vieles leichter, doch die Zukunft von Decapitated sei immer noch komplett unklar.

Ob über einen neuen Drummer nachgedacht werde, wurde nicht erwähnt, doch auch Sänger Covan leide noch immer unter den Folgen des Unfalls im November. „Er ist immer noch im Heilungsprozess. Ich kann nicht allzu viel darüber sagen, aber es könnte noch ein, zwei, vielleicht sogar drei Jahre dauern, bis er wieder gesund ist. Man weiß es momentan noch nicht,“ erklärte Waclaw „Vogg“ Kieltyka.

Damit ist auch klar, dass die Zukunft der Band weiterhin ungewiss sein muss.

METAL HAMMER wünscht an dieser Stelle auf jeden Fall schnelle Genesung und alles gute für die Band.

Weitere Decapitated-Artikel:
+ Decapitated Drummer Vitek verstarb mit 23 Jahren – Nachruf
+ Decapitated veranstalten Benefiz-Konzert
+ Marcin „Novy“ Nowak steigt bei Vader aus, Martin (ex. Decapitated) kommt

teilen
twittern
mailen
teilen
Chris Daughtry: Stieftochter im Alter von 25 Jahren verstorben

Chris Daughtry, Frontmann und Namensgeber der Post Grunge-Band Daughtry, verlor am Freitag, den 12. November 2021, seine gerade mal 25 Jahre alte Stieftochter Hannah. Wie People berichtet, wurde die junge Frau tot in ihrem Haus in Nashville aufgefunden. Genaue Ursachen für das plötzliche Ableben bleiben bislang unbekannt. Hannah und ihr Bruder Griffin (23) sind die Kinder von Deanna Daughtry aus einer früheren Ehe. Auf den Sozialen Medien äußert sich die biologische Mutter der Verstorbenen zu dem tragischen Vorfall. „Meine Erstgeborene. Ich liebe dich unendlich, Hannah“, schreibt sie. „Unsere Familie bedankt sich bei all denjenigen, die mit uns den Verlust von…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €