Nach Pete Wells (RIP) ist Mick Cocks erkrankt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mick Cocks ist nicht nur der Gitarrist bei Rose Tattoo, sondern auch ein Gründungsmitglied.

Er hat im März 2006 seinen Gitarristen-Kollegen Pete Wells an Prostata-Krebs sterben sehen. Jetzt wurde auch bei ihm Krebs attestiert.

Doch Mick Cocks ist momentan noch „wohlauf und bereit, den Kampf aufzunehmen“, wie Rose Tattoo Manager Steve White erklärte.

Wie genau gegen den Leberkrebs von Cocks vorgegangen wird, ist noch nicht klar, er sei aber in den Händen der besten Ärzte von Sydney.

teilen
twittern
mailen
teilen
Richard Shaw konkretisiert seinen Cradle Of Filth-Ausstieg

Richard Shaw, der seit 2014 bei den britischen Extreme-Metallern Cradle Of Filth Gitarre gespielt und auf den Alben HAMMER OF THE WITCHES (2015), CRYPTORIANA: THE SEDUCTIVENESS OF DECAY (2017) und EXISTENCE IS FUTILE (2021) mitgewirkt hatte, bevor er die Gruppe im März 2022 offiziell verließ, sprach in der letzten Folge eines Podcasts konkreter über die Gründe für seinen Ausstieg. „Ich kam einfach an einen Punkt, an dem ich das alles nicht mehr machen wollte. So einfach ist das“, berichtete Shaw. „Tourneen und Reisen waren nie ein Problem für mich. Das Schreiben und Aufnehmen – die musikalischen Aspekte – habe ich…
Weiterlesen
Zur Startseite