Toggle menu

Metal Hammer

Search

Nachfolger für Malcolm: Wer ist dieser Stevie Young von AC/DC?

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bereits im April 2014 verkündeten AC/DC, dass Malcolm Young sich aus gesundheitlichen Gründen von der band zurückziehen wird. Was zunächst als Pause angekündigt war, stellte sich bald als wohl endgültig heraus: Malcolm Young wird nicht mehr zu AC/DC zurückkehren; der Gitarrist soll an Demenz erkrankt sein.

Doch AC/DC machen ohne das Gründungsmitglied weiter, veröffentlichen im November 2014 ihr neues Album ROCK OR BUST und gehen 2015 auf Welttournee. Statt Malcolm Young an der Rhythmusgitarre: Stevie Young.

Stevie Young ist der Neffe von Malcolm und Angus und nicht ganz neu bei AC/DC: Der heute 57-jährige (geboren am 12.11.1956) spielte schon auf der Tour 1988 zum Album BLOW UP YOUR VIDEO Gitarre bei AC/DC. Schon damals ersetzte er Malcolm Young, der in einer Entzugsklinik wegen seiner Alkoholsucht behandelt werden musste.

Wegen der großen Ähnlichkeit der beiden, fiel der Fehlen von Malcolm Young damals nur wenigen auf!

Stevie Young rockte natürlich bereits Abseits von AC/DC, doch immer mit enger Verbindung zur Riff-Rock-Legende: Mit seiner Band Starfighters nahm er Schotte nicht nur zwei Alben auf, sondern spielte auch als Support von AC/DC auf der BACK IN BLACK-Tour 1980.

Starfighters lösten sich 1983 auf, wenige Jahre später gründete Stevie die Band Little Big Horn. Das Demo wurde von niemand geringerem als Malcolm Young produziert! Große Erfolge waren der Band nicht beschienen: Zu einem Plattenvertrag reichte es nie, es folgte die Aufösung und mit Up Rising eine weitere kurzlebige Band von Stevie Young.

2009 stieß Stevie zu Hellsarocking aus Birmingham. Zuletzt spielte Stevie Young beim Blues Rock-Trio Blue Murda, wo auch sein Sohn (!) Angus zur Gitarre griff. Damit es zu keinen Verwechslungen kommt: Tatsächlich ist Stevies Sohn Angus „Goose“ Young der Großneffe von AC/DCs Angus Young!

Seit September 2014 ist Stevie Young offiziell Ersatz beziehungsweise Nachfolger von Malcolm Young bei AC/DC.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Donald Trump singt AC/DC-Klassiker ‘T.N.T.’

Erinnert ihr euch noch an das spaßige Mash-up, in dem Donald Trump ‘Raining Blood’ von Slayer singt? Der dafür verantwortliche Video-Künstler hat nun erneut zugeschlagen - und lässt den derzeitigen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika einen weiteren Klassiker der Musikgeschichte intonieren. Diesmal hat sich Lars Von Retriever etwas aus dem Hard Rock-Bereich herausgesucht: und zwar ‘T.N.T.’ von AC/DC. Das zugehörige Video könnt ihr euch natürlich unten anschauen. Der Text wirkt hier - sogar mehr noch wie bei ‘Raining Blood’ -, als ob er Donald Trump auf den Leib geschnitten beziehungsweise geschrieben wurde. Treffenderweise hat Lars Von Retriever die zweite Strophe des…
Weiterlesen
Zur Startseite