Nächstes Video von Bullet For My Valentine kommt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Rennen hat ‘Waking The Demon’ gemacht – ein Song der davon handelt, wie die Musiker als Kids in der Schule rum geschubst wurden.

Dem Thema entsprechend ist der Song auch deutlich härter als der Song zum letzten Video ‘Hearts Burst Into Fire’.

Wann das Video online zu sehen sein wird, ist leider noch nicht bekannt. Um es zu realisieren, haben sich Bullet For My Valentine jedenfalls große Verstärkung geholt: Regisseur Max Nichols, Sohn des Oscar-Gewinners Mike Nichols.

Weitere Bullet For My Valentine-Artikel:
+ Bullet For My Valentine stellen Video zu ‘Hearts Burst Into Fire’ online
+ Prominenter Gastgesang: Bullet For My Valentine
+ Bullet For My Valentine: Matt im Video-Interview

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica: Kelly Clarkson covert ‘Sad But True’

Kelly Clarkson hat in ihrer eigenen Fernsehsendung ‘The Kelly Clarkson Show’ einen Track von Metallica neu interpretiert. So sang die 42-Jährige im Rahmen ihrer Karaoke-Reihe ‘Kellyoke’ den Black Alum-Klassiker  ‘Sad But True’. Die TV-Moderatorin bot das eigentlich kraftvolle Lied als Pianoballade dar. Gesagt, getan Die Idee für diese musikalische Einlage entstand vor rund drei Monaten, als Schauspielerin Isla Fisher in ‘The Kelly Clarkson Show’ zu Gast war. Dabei unterhielten sich die beiden Frauen über Konzerte. Clarkson sprach ihre Interview-Partnerin darauf an, dass sie sich Liveshows von Beyoncé und Madonna angeschaut hat. Dem entgegnete Fisher, dass sie ebenfalls zu Metallica gegangen…
Weiterlesen
Zur Startseite