Nazxul-Gitarrist Greg Morelli nach Motorrad-Unfall gestorben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie die australischen Thrasher Mortal Sin mitteilen, ist Nazxul-Gitarrist Greg Morelli nach einem Motorrad-Unfall gestorben.

Es geschah am Donnerstagmorgen, 20. November. Ein schwerer Sturm tobte über Sydney, während Greg Morelli auf dem Motorrad nach Hause fuhr. Er rutschte auf der glatten Fahrbahn weg und verursachte so anscheinend den tödlichen Unfall.

Seine Black Metal Band Nazxul hatte gerade die Aufnahmen zu einem neuen Album fertig gestellt – es soll wohl endlich so klingen, wie Nazxul immer klingen wollten. Es gab sogar Pläne, eventuell für Konzerte nach Europa zu kommen.

Vorher brachten es Nazxul nur auf eine reguläre CD – TOTEM (1995). Danach folgten diverse Split- und Compilation-Alben.

teilen
twittern
mailen
teilen
Sex Pistols-Reunion ohne Frontmann Johnny Rotten

Die britischen Punk-Pioniere Sex Pistols sind neben ihrem bahnbrechenden Sound auch für ihre ewigen Streitereien bekannt, und die im Sommer anstehende Reunion ist ein weiteres Beispiel für diese. Denn während Gitarrist Steve Jones, Bassist und Haupt-Songwriter Glen Matlock sowie Schlagzeuger Paul Cook alle mit an Bord sind, bleibt Frontmann Johnny Rotten abwesend. Grund sind anscheinend die weiterhin nicht beiseite geräumten Auseinandersetzungen zwischen der Band und dem Sänger, die aufgrund der biografischen Fernsehserie ‘Pistol’ entstanden sind. Weiterhin Streit zwischen Sex Pistols und Johnny Rotten Die 2022 veröffentlichte Serie basierte auf der Biografie von Steve Jones, Rotten versuchte aber zu verhindern, dass…
Weiterlesen
Zur Startseite