Neue Iron Maiden-Vans zum 30-Jährigen von NUMBER OF THE BEAST

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nachdem Iron Maiden in Zusammenarbeit mit Vans bereits Schuhe zu den Klassikern KILLERS, PIECE OF MIND, POWERSLAVE und THE TROOPER herausgebracht haben, können geneigte Fans nun auch auf Schuhwerk zum Über-Album THE NUMBER OF THE BEAST über Konzerte und Festivals stolzieren.

Die neuen Iron Maiden-Vans kommen pünktlich zum 30-jährigen Jubiläum von THE NUMBER OF THE BEAST.

Iron Maiden-Boss Steve Harris äußerte sich erst kürzlich zu dem Entstehungsprozess von THE NUMBER OF THE BEAST: „Das war eine etwas unheimlich Zeit, weil wir gerade erst den Sänger ausgewechselt haben und uns Sorgen machten wie die Leute den neuen Sänger annehmen würden. Wir hatten überhaupt kein Material mehr […] und standen deshalb unter einem enormen Druck.“

Erst vor kurzem haben Metallica ihre eigenen Vans bekommen – zum Jubiläum des Debüts KILL ’EM ALL.

teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maiden: Dickinson verlangt im Notfall einen Ersatzsänger

Auch vor den Eisernen Jungfern kommt die Zeit und somit das Altern nicht ins Stocken, wie Iron Maiden-Sänger Bruce Dickinson kürzlich anmerkte. Die mittlerweile auf die 70 zusteuernden Heavy Metal-Hochkaräter touren und liefern allerdings seit Jahrzehnten hartnäckig, verlässlich und qualitativ eindrucksvoll ab. Doch Vorsicht muss sein. Während eines Gesprächs mit Daily Star betonte Dickinson seine Zukunftssorge, irgendwann nicht mehr in der Lage zu sein, die von den Fans gewohnte und erhoffte Show abliefern zu können – aus Gründen, die das Älterwerden nun eben mit sich bringt. „Wenn ich mich morgen nicht mehr in der Lage fühle, mehr als vier Songs…
Weiterlesen
Zur Startseite