Neuer Nightwish-Song ‘Shudder Before The Beautiful’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 27. März 2015 wird das neue Nightwish-Album ENDLESS FORMS MOST BEAUTIFUL erscheinen. Nach der Video-Single ‘Élan’ und deren B-Seite ‘Sagan’ präsentieren die finnischen Symphonic Metaler nun mit ‘Shudder Before The Beautiful’ einen weiteren Song exklusiv über die finnische Tageszeitung Helsingin Sanomat.

Der Titel des neuen Nightwish-Albums bezieht sich auf Charles Darwins evolutionsbiologisches Grundlagenwerk ‘Über die Entstehung der Arten’ (1859). Das spiegelt sich laut Komponist und Keyboarder Tuomas Holopainen auch in ‘Shudder Before The Beautiful’ wider.

Songs wie ‘Shudder Before The Beautiful’, ‘Endless Forms Most Beautiful’, ‘The Greatest Show On Earth’ und ‘Alpenglow’ reflektieren alle in irgendeiner Weise das Glück der Existenz“, zitiert Blabbermouth den Nightwish-Chef. „Man könnte auch von der Poesie der Natur von Wissenschaft sprechen.

Für viele repräsentieren Naturwissenschaft und ihre Paradigmen etwas Unterkühltes und Langweiliges. Hoffentlich können wir mit diesem Album veranschaulichen, dass Wissenschaft sogar etwas zutiefst Spirituelles sein kann“, so Holopainen.

Auf Facebook kommentieren Nightwish den Song explizit: „Der Kern von ‘Shudder Before The Beautiful’ sind Momente wie das Betrachten der Milchstraße in einer kalten Winternacht. Das Sehen eines Voyager 1-Bildes unseres Planeten, eines hellblauen Punkts, als kleine Oase in der unermesslichen Weite des Weltraums. Oder das Hören von Musik, die für einen Moment allen Kummer und Zeit vergessen lässt.“

Hier könnt ihr den neuen Nightwish-Song ‘Shudder Before The Beautiful’ hören.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Sodom versprechen ihr „härtestes Album jemals“

Tom Angelripper, Frontmann und Basser der deutschen Thrash Metal-Veteranen Sodom, hat kürzlich gegenüber Agoraphobic News bestätigt, dass er und seine Band-Kollegen mit den Arbeiten am Nachfolger des 2020 erschienenen Albums GENESIS XIX begonnen hätten. Drei Songs sollen bereits im Kasten sein, ansonsten schrauben die Gelsenkirchener aktuell tatkräftig an neuen Sounds. Offenbar sogar an den härtesten, die die Sodom-Historie bislang hervorgebracht hat. „Ich kann euch wirklich sagen, dass dieses das härteste Sodom-Album aller Zeiten sein wird“, versicherte Herr Angelripper. „Genau kann ich noch nicht sagen, wann es veröffentlicht wird – vielleicht nächstes Jahr oder 2024 –, weil ich ohne Druck daran…
Weiterlesen
Zur Startseite