Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Neues Crowbar-Album vs. neue Down-EP

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Wettstreit um die Gunst der Fans beginnt im Mai 2014! Down werden ihre neue EP veröffentlichen, Crowbar ihr neues Album.

Crowbar werden ihr brandneues Album mit dem Titel SYMMETRY IN BLACK am 26.05.2014 veröffentlichen. Gründungsmitglied, Sänger und Gitarrist Kirk Windstein kommentiert:

„We are so proud and excited about what we have accomplished with this record! The focus, determination and attitude in the band is at an all time high. We are 100% ready to get this Juggernaut rolling and never touch the breaks again. Crowbar will not be stopped!“

Um mehr Zeit und Energie für Crowbar zu haben, hatte Kirk Windstein 2013 Down verlassen. Deren neue EP DOWN IV – PART TWO erscheint am 09.02.2014.

Der Nachfolger zur 2012 erschienenen EP  DOWN IV – PART ONE ist die erste Veröffentlichung der band nach dem Ausstieg Windsteins. Die EP enthält sechs Tracks, wurde produziert von Michael Thompson und der Band und aufgenommen im Homestudio  Nodferatu’s Lair von Frontmann Philip H. Anselmo in Lousiana.

Phil Anelsmo zur neuen Down-EP:

„Wir wollten unserer Aussage Nachdruck verleihen und diese EPs releasen. Wir alle waren darauf fixiert. Die Zeit zwischen unseren Releases war noch nie so kurz, und wir alle haben uns ins Zeug gelegt. (Pepper) Keenan, (Jimmy) Bower, (Pat) Bruder und (Bobby) Landgraf haben allesamt exzellente Riffs beigesteuert. Mit all dem frischen Input ergibt sich ein anderes Hörerlebnis und eine neue Perspektive darauf, wie Down klingen.“

Welche der beiden Scheiben rockt wohl mehr – die der aktuellen oder die der ehemaligen Band von Kirk Windstein? Im Mai wissen wir mehr.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Pantera: Charlie Benante würde gerne ein Live-Album machen

Im Juli 2022 kündigten Pantera an, in veränderter Besetzung auf Tour gehen zu wollen. Neben den Originalmitgliedern Phil Anselmo (Gesang) und Rex Brown (Bass) sind zudem Anthrax-Schlagzeuger Charlie Benante und Black Label Society-Gitarrist Zakk Wylde mit von der Partie. Bisher galt es als unwahrscheinlich, dass das Quartett in der wiedervereinigten Besetzung neue Musik veröffentlichen wird. Doch wie sich der Drummer erst kürzlich erklärte, wolle man eventuell aus dem aufgenommenen Material der bisherigen Konzerte ein Live-Album zusammenstellen. Pantera: Live-Album in den Startlöchern? Im Interview mit dem ‘The Vinyl Guide Podcast’ sprach Benante über die Möglichkeit, in der aktuellen Pantera-Besetzung Live-Aufnahmen zu…
Weiterlesen
Zur Startseite