Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Neues Soulfly-Album ist fast fertig

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Gegenüber Spotlight Report hat Soulfly-Sänger/-Gitarrist Max Cavalera (Ex-Sepultura) bekanntgegeben, dass ein neues Album seiner Hauptband bereits so gut wie eingetütet ist. Seit einiger Zeit befindet sich die Band mit Produzent Matt Hyde im Studio.

„Ich bin gerade dabei, den Gesang fertig aufzunehmen. Es ist ein wirklich gutes Album, mit dem ich sehr zufrieden bin“, so Cavalera, der 2014 sowohl mit dem Projekt Killer Be Killed, als auch mit Cavalera Conspiracy je ein Album veröffentlicht hat.

„Wenn das neue Soulfly-Album draußen ist, werde ich wahrscheinlich für ein oder eineinhalb Jahre mit Soulfly auf Tour sein“, gibt Cavalera einen Ausblick auf seine Pläne. In einem Interview mit SkullsNBones.com sprach Cavalera bereits 2014 über das zehnte Album seiner Band.

„Umso länger ich an Riffs schreibe und Ideen für ein Soulfly-Album sammele, umso besser wird es werden“, so der Ex-Sepultura-Frontmann. „Wir haben eine wirklich solide Band. Ich liebe Gitarrist Marc Rizzo, Bassist Tony Campos  und es sieht danach aus, dass mein Sohn Zyon erneut Schlagzeug auf dem Album spielen wird.“

Der letzte Soulfly-Longplayer SAVAGES erschien 2013. Es wurde von Terry Date produziert (Pantera, Deftones, Soundgarden) und konnte mit Mitch Harris (Napalm Death), Neil Fallon (Clutch) und Jamie Hanks (I Declare War) mit einer Reihe an Gästen aufwarten.

Seht hie das komplette Spotlight Report-Interview mit Soulflys Max Cavalera:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Alice Cooper: Neues Album DETROIT STORIES erscheint im Februar

Alice Cooper hat ein neues Studioalbum angekündigt. DETROIT STORIES ist die mittlerweile 21. Soloplatte des Rockers und wird am 26. Februar 2021 erscheinen. Es handelt sich bei dem neuen Werk um eine Hommage an die Heimatstadt Coopers, der sowohl in Detroit sowohl geboren wurde, als auch seine ersten musikalischen Erfolge feierte. Alles begann im Jahr 1970, als Musikproduzent Bob Ezrin ein Farmhaus am Stadtrand von Detroit aufsuchte, um mit der Band Alice Cooper zu arbeiten. "Detroit war wirklich der Ort für Heavy Rock," erklärt Cooper, der den Namen seiner damaligen Band später als Künstlernamen übernahm. "Im Eastown zum Beispiel konnte man an einem Abend…
Weiterlesen
Zur Startseite