Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021 https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2021/06/08/14/mh-powerwolf.jpg

Nick Menza: Todesursache des ehemaligen Megadeth-Drummers offiziell

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nick Menza starb an den Folgen eines Herzinfarkts. Die natürliche Todesursache des ehemaligen Megadeth-Schlagzeugers bestätigte jetzt die US-amerikanische Behörde County Of Los Angeles Department Of Medical Examiner-Coroner. Damit wurde der Fall zu den Akten gelegt.

Nick Menza wäre gern Teil des neuen Megadeth-Albums gewesen

Menza verstarb in der Nacht zum Samstag vermutlich an den Folgen Herzinfarktes, den er kurz zuvor während einer Show seiner Band OHM auf der Bühne erlitten hatte. Der Musiker wurde nur 51 Jahre alt. Wie Konzertbersucher berichten, hätten Sicherheitskräfte noch im Club erste Hilfe geleistet, bis die Notärzte eingetroffen seien. Trotz Herzdruckmassagen und mehrfachem Einsatz eines Defibrillators konnte im Krankenhaus aber nur der Tod des Schlagzeugers festgestellt werden.

Nick Menza spielte ab 1989 für die Thrash-Größen und spielte bis 1998 unter anderem auf den legendären Alben RUST IN PEACE und COUNTDOWN TO EXTINCTION sowie YOUTHANASIA und CRYPTIC WRITINGS. Er verließ die Band 1997 aufgrund eines Tumors im Knie. Nick Menza hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Jason Newsted steigt nicht bei Megadeth ein

Megadeth haben Dave Ellefson bekanntlich nach dem Auftauchen eines intimen Videos von ihm und einer jungen Frau gefeuert. Im Nachgang mehrten sich logischerweise die Spekulation, wer den Bassist in der Thrash-Formation ersetzen könne. Dabei fiel zuletzt offenbar auch verstärkt ein Name: Jason Newsted, der im Jahr 2001 aus eigenen Stücken bei Metallica ausgestiegen ist. Klare Absage Newsteds Ehefrau Nicole hat mit diesen Gerüchten ein für allemal aufgeräumt und klargestellt, dass ihr Mann nicht bei Megadeth mitmachen wird. So schreibt sie in den Sozialen Medien (siehe Original-Post unten): "Hallo Leute, zwei Sachen... Erstens: Jason steigt nicht bei Megadeth ein. Peace an…
Weiterlesen
Zur Startseite