Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Nick Oliveri kehrt zu Queens Of The Stone Age zurück

von
teilen
twittern
mailen
teilen

 

Steht eine langfristige Wiedervereinigung von Nick Oliveri und Queens Of The Stone Age bevor? Nachdem die Band und der Bassist ein Jahrzehnt lang nicht zusammen auf einer Bühne standen, folgt nun der bereits zweite gemeinsame Auftritt in diesem Jahr.

Im Interview mit NME verriet Oliveri, dass er sechs Songs mit QOTSA bei deren Konzert am 31. Oktober in Los Angeles spielen werde.

„Josh hat mich gefragt, ob ich mit auf die Bühne komme und sechs Songs mit den Queens spiele, wie eine Zugabe. Eine Reunion, aber keine Reunion. Ich werden einfach da rauf gehen und am Ende der Show etwas Bass spielen und singen. Es dürfte eine interessante Nacht werden“, so Oliveri.

Auch einer längerfristgen Zusammenarbeit scheint der Bassist nicht abgeneigt zu sein. Auf die Frage nach einer Wiederaufnahme in die Band antwortete er: „Das hängt vor allem von Josh ab. Es ist seine Band und seine Entscheidung. Ich habe mich mehrmals in den vergangenen zehn Jahren bei Queens-Shows angeboten. Ich habe mir ihre Konzerte angesehen und gefragt ‚Hey man, ich bin hier! Soll ich einen Song singen?‘ Nach einer Weile habe ich aufgehört, ihn zu fragen und dann hat er mich gefragt! Es hängt also davon ab, ob er zurzeit etwas machen will. Es liegt nicht an mir, das will ich sagen.“

Nick Oliveri ist als Gastmusiker auf dem aktuellen QOTSA-Album …LIKE CLOCKWORK zu hören. Frontmann Josh Homme hatte zuvor bereits an einem Song von Oliveris Album MONDO GENERATOR mitgearbeitet.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Ex-Kyuss-Mitglieder Bjork und Oliveri gründen Band

Schlagzeuger Brant Bjork (ex-Fu Manchu) und Bassist Nick Oliveri (ex-Queens Of The Stone Age, Mondo Generator) haben unter anderem bereits in Kyuss und Kyuss Lives! (später Vista Chino) zusammen gespielt. Nun haben sich die beiden Wüstenrocker erneut zusammen getan und offenbar eine neue Band oder zumindest ein neues Projekt ins Leben gerufen. Bei der Namensgebung war wohl die größte Priorität, maximale Plakativität zu erreichen. Denn die Gruppe hört auf den Namen Stoner. Insofern dürfte auch klar sein, welchen Sound wir von Brant Bjork und Nick Oliveri erwarten dürfen. Die neu gegründete Kapelle hat darüber hinaus bereits ihren ersten Gig eingetütet.…
Weiterlesen
Zur Startseite