Toggle menu

Metal Hammer

Search
Dark Side Of Sugar

Nightwish: Floor Jansen lernt für die Band Finnisch

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Fleißig: Um die Kommunikation innerhalb der Band zu verbessern, lernt Nightwishs neue Sängerin Floor Jansen nun Finnisch.

Im Interview mit FaceCulture verriet die gebürtige Niederländerin:

„Ich lerne Finnisch und es ist eine der fünf schwierigsten Sprachen der Welt. Je mehr ich lerne, desto mehr merke ich, dass das wirklich wahr ist. Vielleicht ziehe ich also für eine Weile nach Finnland, um die Sprache etwas besser zu erlernen, denn man lernt keine Sprache besser als in dem betreffenden Land.“

Weiter erklärt sie:

„Man spricht immer die Sprache, die man am häufigsten hört. Wenn da also 20 Leute sind und 18 von ihnen finnisch sind, werden die meisten untereinander finnisch sprechen. Unabhängig davon, wie gut die Jungs von Nightwish englisch sprechen und bereit sind, alles zu übersetzen, müssen sie dennoch übersetzen. Ich möchte noch viel mehr zu einem Teil des Ganzen werden, mehr einbezogen sein, jeden besser verstehen können und selbst jetzt, da ich lerne, die Kultur besser verstehen.

Langfristig werde ich mich dadurch fühlen, als ob ich besser reinpasse. Obwohl sie mich mit offenen Armen empfangen haben und ich mich bereits wie zuhause fühle – ich nenne sie meine Brüder und meine Familie – denke ich, dass die Fähigkeit, die Sprache zu sprechen, die Einheit noch stärker macht.“

Seht das komplette Interview von Floor Jansen mit FaceCulture in zwei Teilen hier:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Belästigung: Nightwish trennen sich von Booking Agent

Kürzlich wurden Anschuldigungen gegen einen US-amerikanischen Booking Agenten im Heavy Metal laut. So soll John Finberg von First Row Talent zahlreiche Frauen sexuell belästigt haben. Nun zieht eine Reihe prominenter Metal-Bands knallhart Konsequenzen und beendet die Zusammenarbeit mit John Finberg und First Row Talent, darunter Nightwish, Amorphis und Battle Beast. Hinterlistige Spielchen Die Masche von Finberg war bei seinen Avancen wohl stets die gleiche. So lud er die Frauen zu Konzerten ein, flößte ihnen Alkohol ein und machte ihnen geschäftliche Versprechungen. Zum Beispiel könne eine Dame auf der Nightwish-Tour das Merchandise verkaufen. Einer anderen Frau stellte er in Aussicht, ihre…
Weiterlesen
Zur Startseite