Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Nightwish-Sängerin Anette Olzon und Kollegen äußern sich zum tränenreichen Konzert-Abbruch

von
teilen
twittern
mailen
teilen
Nightwish
Nightwish

In einem von Nightwish-Sängerin Anette Olzon veröffentlichten Statement ist unter anderem zu lesen, eine „immense Menge Rauch“ habe ihre Stimmbänder mitgenommen. Als ihr das auf der Bühne bewusst geworden sei, habe sie überregiert.

„Ich habe Panik bekommen und musste die Bühne verlassen. Die Band versuchte, mir Zeit zum Erholen zu verschaffen, aber es gab für mich keinen Weg zurück, da ich nicht in der Lage war, zu singen.“

Band-Leader Tuomas Holopainen führt in einem Interview nun aus, Anette sei ausgeflippt, weil sie mit der anderen Mentalität der Fans in Brasilien nicht so gut klar gekommen wäre. Viele Fans hätten nach ihrer Vorgängerin Tarja geschrieen und Anette den Stinkefinger gezeigt. Normalerweise käme Anette gut mit so was klar, nur in diesem Fall hätte sie ihre Fassung für eine Sekunde verloren, so dass es zum Zusammenbruch kam.

Mittlerweile gehe es Anette Olzon aber wieder deutlich besser, endet der Nightwish-Chef hoffnungsvoll.

17.03.09 Köln, Palladium (c) A. Mackenbach
teilen
twittern
mailen
teilen
Nightwish: 20 Jahre ONCE

Nach einer triumphalen Tournee zum vierten Album CENTURY CHILD (2002) entschieden sich Nightwish zum ersten Mal seit ihrer Gründung für eine längere Verschnaufpause. Im November 2003 kehrten sie ins Studio zurück, um ihre nächste Platte ONCE aufzunehmen. Dieses Werk wird von der Band als ihr zweiter Durchbruch angesehen, nachdem sie bereits mit OCEANBORN (1998) ihren ersten großen Erfolg feierte und den Sprung in die ganz große Liga schaffte. Kostspielige Sache Am 7. Juni 2004 erblickte ihr fünftes Werk das Licht der Welt. Doch ONCE ist mehr als nur ein musikalisches Vermächtnis; es ist auch die kommerziell erfolgreichste Scheibe der Truppe,…
Weiterlesen
Zur Startseite