Nightwishs Tuomas Holopainen erklimmt die Charts mit Soloalbum

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Vor kurzem veröffentlichte Tuomas Holopainen, seines Zeichens Songwriter von Nightwish, sein erstes Solo-Album THE LIFE AND TIMES OF SCROOGE. Der finnische Musiker kann bereits kurz nach dem Release internationale Erfolge in den Charts feiern.

Die Platzierungen von THE LIFE AND TIMES OF SCROOGE:

Finnland          #1
Schweden       #12 (Rock Charts)
Schweiz:          #19
Deutschland:   #23
USA:                #29 (Billboard Top New Artist Albums; Heatseekers)
Tschechische Republik: #40
Österreich:     #52
England:          #92
Belgien:          #92

Holopainen kann damit an die Erfolge die er bereits mit Nightwish feiern konnte anknüpfen. Die Alben ONCE und DARK PASSION PLAY landeten in Deutschland auf dem ersten Platz der Album-Charts.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Marko Hietala spricht über Nightwish-Ausstieg

Seit inzwischen anderthalb Jahren ist der langjährige Bassist und Sänger Marko Hietala kein Teil von Nightwish mehr. In einem Interview mit dem finnischen Magazin Chaoszine hat der Musiker über seinen Ausstieg gesprochen. Hietala thematisiert psychische Probleme Bereits im Januar 2021 begründete er das Vorhaben, sich erst mal aus der Öffentlichkeit zurückziehen zu wollen, mit psychischen Problemen. Lange habe er sich nicht mehr in seinem Leben bestätigt gefühlt, hieß es damals. Nun ging Hietala diesbezüglich mehr in die Tiefe. „Ich bin seit 2010 oder 2011 chronisch depressiv und nehme seither durchgehend Medikamente“, erzählte er. „Manchmal gewöhnt man sich so sehr daran,…
Weiterlesen
Zur Startseite