Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Nine Inch Nails bringen wieder neues Umsonst-Album raus: THE SLIP

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach der ominösen Nachricht auf der Nine Inch Nails-Homepage, wurde schon fast ein neues Album erwartet. So wirklich fassen können die meisten Fans das plötzliche Arbeits-Pensum des früher nur bedächtig Alben veröffentlichenden Trent Reznor trotzdem kaum.

THE SLIP ist dabei auch ein volles Album, das es mit zehn Songs auf 44 Minuten Spielzeit bringt – und vor allen Dingen auch wieder umsonst runtergeladen werden kann! Lediglich eine kostenlose Registrierung ist nötig.

Dann erhhält der Fan neben dem schon bekannten Song ‘Discipline’ noch den unten zu checkenden ‘Echoplex’ und diese weiteren Stücke:

01. 999,999
02. 1,000,000
03. Letting You
04. Discipline
05. Echoplex
06. Head Down
07. Lights In The Sky
08. Corona Radiata
09. The Four Of Us Are Dying
10. Demon Seed

Erhältlich ist THE SIP in den verschiedensten Daten-Formen und Qualitäten. Das Cover-Artwork gibt es als pdf dazu.

Im Juli erscheinen die Songs auf CD und Vinyl, die alle von Trent Reznor, Josh Freese, Robin Finck und Allesandro Cortini eingespielt wurden.

Als Vorgeschmack gibt es jetzt aber erstmal ‘Echoplex’:

Weitere Nine Inch Nails-Artikel:
+ Nine Inch Nails verschenken neuen Song – mit Gesang
+ Nine Inch Nails rufen virtuelles Film Festival ins Leben
+ Nine Inch Nails verdienen mal eben eine Millionen Dollar ohne Plattenfirma

teilen
twittern
mailen
teilen
Hail And Kill: Alle Manowar-Alben in einer Rangliste

Platz 11: THE LORD OF STEEL Die ungeliebten Neuen - das elfte Manowar-Album von 2012 findet in der METAL HAMMER-Redaktion am wenigsten Anklang. Zudem gab es vor Release eine Kontroverse über das unfertige Cover und eine merkwürdige Release-Strategie Platz 10: GODS OF WAR Manowar-Album Nummer 10 aus dem Jahr 2007 landet auch auf Platz 10 - Klassiker-Material ist für viele Redakteure auf dieser Platte nicht zu finden. Platz 9: THE TRIUMPH OF STEEL Trotz - oder vielleicht auch gerade wegen - des epischen ‘Achilles, Agony and Ecstasy’ - Zyklus, der den gut die Hälfte des Albums einnimmt, landet THE TRIUMPH…
Weiterlesen
Zur Startseite