Toggle menu

Metal Hammer

Search

Nine Inch Nails bringen wieder neues Umsonst-Album raus: THE SLIP

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach der ominösen Nachricht auf der Nine Inch Nails-Homepage, wurde schon fast ein neues Album erwartet. So wirklich fassen können die meisten Fans das plötzliche Arbeits-Pensum des früher nur bedächtig Alben veröffentlichenden Trent Reznor trotzdem kaum.

THE SLIP ist dabei auch ein volles Album, das es mit zehn Songs auf 44 Minuten Spielzeit bringt – und vor allen Dingen auch wieder umsonst runtergeladen werden kann! Lediglich eine kostenlose Registrierung ist nötig.

Dann erhhält der Fan neben dem schon bekannten Song ‘Discipline’ noch den unten zu checkenden ‘Echoplex’ und diese weiteren Stücke:

01. 999,999
02. 1,000,000
03. Letting You
04. Discipline
05. Echoplex
06. Head Down
07. Lights In The Sky
08. Corona Radiata
09. The Four Of Us Are Dying
10. Demon Seed

Erhältlich ist THE SIP in den verschiedensten Daten-Formen und Qualitäten. Das Cover-Artwork gibt es als pdf dazu.

Im Juli erscheinen die Songs auf CD und Vinyl, die alle von Trent Reznor, Josh Freese, Robin Finck und Allesandro Cortini eingespielt wurden.

Als Vorgeschmack gibt es jetzt aber erstmal ‘Echoplex’:

Weitere Nine Inch Nails-Artikel:
+ Nine Inch Nails verschenken neuen Song – mit Gesang
+ Nine Inch Nails rufen virtuelles Film Festival ins Leben
+ Nine Inch Nails verdienen mal eben eine Millionen Dollar ohne Plattenfirma

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Verlosung: Vinyl-/T-Shirt-Bundle von Mars Red Sky

Pünktlich zur Veröffentlichung ihres vierten Albums THE TASK ETERNAL kommen die französischen Stoner/Doomer Mars Red Sky auf Europatournee. Sie bringen aber nicht nur ihre Live-Musik mit, sondern auch ein schickes Bundle (Vinyl + T-Shirt ihres aktuellen Albums), das ihr hier gewinnen könnt. https://www.youtube.com/watch?v=DhFwDrvnma8 "Mars Red Sky verkörpern eine hypnotische Dichotomie: einerseits die rumorenden, schlammigen Stoner-Grooves des Trios aus Bordeaux, andererseits die verträumte Zartheit von Sänger Julien Pras, einem schmächtigen Typ, der beim Croonen gern die Augen schließt und sich auf die Zehenspitzen hebt. Da ist die Textur ihres ätherisch-psychedelischen Sounds, hitzeflimmernd, flüchtig und pilzdurchwirkt, und zugleich die rockistische Geste, die…
Weiterlesen
Zur Startseite