Nita Strauss steigt bei Alice Cooper aus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Schock-Rocker Alice Cooper muss künftig auf seine Gitarristin Nita Strauss verzichten. Wie die Musikerin in den Sozialen Medien mitteilt, hört sie bei der Metal-Legende auf — in aller Freundschaft. Ein neues Engagement hat die 35-Jährige offenbar bereits an der Angel, will es aber noch nicht verraten. Einem unbestätigten Gerücht zufolge soll Strauss künftig bei der Pop-Sängerin Demi Lovato anheuern.

Neuer Karriereabschnitt

„Nach diesem absolut unglaublichen Tour-Abschnitt in Europa ist es bittersüß für mich, euch Leute wissen zu lassen, dass ich mich der Band von Alice Cooper bei der anstehenden Konzertreise im Herbst nicht anschließen werde“, formuliert Nita Strauss. „Leider muss ich auch die Festival-Termine absagen, die meine Solo-Band für den Rest des Jahres geplant hat. Ich bin nicht schwanger! Es gibt auch kein Drama oder so. Mein Tourneejahr ist noch immer sehr voll. Tatsächlich bin ich gerade, während ich dies schreibe, auf einem Flug direkt ins nächste Abenteuer. Und ich werde viel früher wieder auf der Bühne sein, als ihr denkt. Aber das sind Neuigkeiten für einen anderen Tag.

Die letzten acht Jahre zusammen waren eine unglaubliche Erfahrung für mich. Ich könnte Alice und Sheryl Cooper sowie Shep Gordon, der fantastischen Band, der Crew und den Fans nicht dankbarer dafür sein, dass sie mich in ihrem Alptraum willkommen geheißen haben.“ Über die zukünftigen Pläne von Nita Strauss und Alice Cooper stellt „Metal Sludge“ derweil bereits Spekulationen an. So soll Nita angeblich für Demi Lovato Gitarre spielen. Darüber hinaus soll Kane Roberts die bei Cooper frei gewordene Position an der Gitarre übernehmen. Roberts spielte bereits einmal von 1985 bis 1988 Lead-Gitarre für Alice und war auf den Studioalben CONSTRICTOR (1986) und RAISE YOUR FIST AND YELL (1987) vertreten. Bislang sind diese beiden Personalien allerdings nur unbestätigte Gerüchte.

🛒  DETROIT STORIES VON ALICE COOPER BEI AMAZON HOLEN!


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Kiss spielten intime Show vor weniger als 100 Menschen

Gene Simmons gilt als einer der gewieftesten und härtesten Geschäftsmänner in der Welt des Rock. Insofern dürfte der Musiker bei diesem speziellen Konzert, das er mit Kiss jüngst gespielt hat, auch eine stattliche Summe aufgerufen haben. Das Besondere an dieser Show ist: Sie fand in einem intimen Rahmen statt. Einem Bericht von Journalist Michael Cavacini zufolge waren nicht einmal 100 Menschen bei dem Gastspiel in Austin, Texas anwesend. Bezahlt von Rauchern Lauf dem Schreiber traten Kiss dort für den Zigarettenfabrikanten Philip Morris International Inc. auf. Die komplette Show gibt es hier zu sehen. Weiter unten gibt es noch einen kurzen…
Weiterlesen
Zur Startseite