Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Online-Seite will Tracklist vom neuen Metallica-Album DEATH MAGNETIC haben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update:] Metallica haben jetzt zehn der elf Songs als auf DEATH MAGNETIC erscheinend bestätigt!

Ein Internet-Magazin wollte die elf Titel vom neuen Metallica-Album DEATH MAGNETIC kennen, postete sie online – und nahm sie gleich wieder raus.

Warum der Rückzug geschah, ist bisher noch unbekannt. Vielleicht, weil die Titel komplett erfunden wurden. Genauso hätte es aber auch Druck von offizieller Seite geben können, weil die Titel erst noch vertraulich waren.

Genaueres wird man erst in den nächsten Tagen oder Wochen erfahren – die elf genannten Titel allerdings waren folgende:

01. Metallica haben jetzt zehn der elf Songs als auf DEATH MAGNETIC erscheinend bestätigt!

Ein Internet-Magazin wollte die elf Titel vom neuen Metallica-Album DEATH MAGNETIC kennen, postete sie online – und nahm sie gleich wieder raus.

Warum der Rückzug geschah, ist bisher noch unbekannt. Vielleicht, weil die Titel komplett erfunden wurden. Genauso hätte es aber auch Druck von offizieller Seite geben können, weil die Titel erst noch vertraulich waren.

Genaueres wird man erst in den nächsten Tagen oder Wochen erfahren – die elf genannten Titel allerdings waren folgende:

01. Death Magnetic
02. That Was Just Your Life
03. The End of the Line
04. Broken, Beat & Scarred
05. The Day That Never Comes
06. All Nightmare Long
07. Cyanide
08. The Unforgiven III
09. The Judas Kiss
10. Suicide & Redemption
11. My Apocalypse

Weitere Metallica-Artikel:
+ Metallica verführen 62-jährigen Kapuziner-Mönch zur Sünde und zu Heavy Metal
+ Metallica geben (anstößiges?) Artwork aus, James Hetfield erklärt den Titel
+ Nachwuchs bei Metallica: Kirk Hammett wird erneut Vater

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica: Trujillo vergleicht Burton und Newsted

Cliff Burton und Jason Newsted waren beide wichtige Bassisten und Personalien für Metallica. Robert Trujillo -- mittlerweile bereits seit 21 Jahren in der Band -- hat nun seine beiden Vorgänger miteinander verglichen. Oder genauer ausgedrückt: Der frühere Suicidal Tendencies- und Ozzy Osbourne-Musiker hat ihre Spielstile gegenüber gestellt. Jeder auf seine Art Im Interview mit Moderator Eddie Trunk beim Radiosender SiriusXM gab der Metallica-Mann an: "Es ist interessant, denn Jason und Cliff sind sehr unterschiedliche Spieler. Und das finde ich großartig. Ich liebe die Tatsache, dass sie beide verschieden sind. Wir haben alle unser eigenes Ding, das wir in die Gruppe mit…
Weiterlesen
Zur Startseite