Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Operation: Mindcrime wird mit Album-Trilogie debütieren

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bereits seit zwei jahren arbeitet der frühere Queensryche-Frontmann Geoff Tate an seinem neuen Projekt Operation: Mindcrime, das er nach den gleichnamigen Alben seiner ehemaligen Band benannt hat.

Mit Verstärkung von Rudy Sarzo (Ozzy Osbourne, Whitesnake), Simon Wright (Ac/Dc, Dio), Randy Gane (Myth) und den beiden anderen Ex-Queensryche-Musikern Kelly Gray und Robert Sarzo, will der Sänger noch diesen Monat ins Studio gehen, um eine Abum-Trilogie aufzunehmen. Erscheinen soll alles 2015.

Über Inhalt und musikalische Ausrichtung sprach Tate mit dem Albuquerque Journal:

„Es ist eine finstere Geschichte die sich an verschiedenen Orten auf der Welt abspielt. Die Musik wird diese Orte reflektieren. Inklusive Asien, Südamerika und Europa. Es wird Elemente dieser Orte in der Musik geben.“

„Es ist sehr komplex. Mein Fokus liegt darauf, eine Melodie zu entwickeln und eine Geschichte zu erzählen. Es hat einen sehr melodischen Inhalt. Ich weigere mich immer ein wenig die Musik zu beschreiben, denn manche Leute sind hart, andere weniger. Es ist immer ein Puzzle, das es in Worte zu fassen gilt. Am besten erlebt man es im Einzelnen.“

Seit dem Rauswurf von Tate im Jahr 2012 befand sich der Sänger mit seinen früheren Bandkollegen im Rechtsstreit. Dieser konnte aber im Frühjahr 2014 beigelegt werden.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Rob Zombie: Neues Album bereits seit einigen Jahren fertig

Rob Zombie veröffentlicht am 12. März sein siebtes Studioalbum THE LUNAR INJECTION KOOL AID ECLIPSE CONSPIRACY. Die Platte hat der Musiker aber schon seit einer Weile fertig in der Schublade liegen. Das erzählte er gegenüber dem Revolver Magazin. Auf die Frage hin, ob sein neues Album während des Covid-Lockdown entstanden sei, meinte Rob Zombie: "Nein, es war längst fertig. Es war bereits vor einigen Jahren fertig." Dennoch entschied sich der Rocker und Filmemacher dazu, mit der Veröffentlichung seines Werkes zu warten. Wieso? Das erklärte er folgendermaßen: "Ich mag es, an Platten über einen langen Zeitraum hinweg zu arbeiten. Wir würden…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €