Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

Ozzy Osbourne: “Ich bin seit über drei Jahren trocken!”

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im Zuge der Trennungsgerüchte von Ozzy und Sharon Osbourne, die seit Sonntag die Yellow Press in Los Angeles auf Trab halten, hat sich der Black Sabbath-Frontmann jetzt bei E! News zu Wort gemeldet. Allerdings spricht er nicht um die angeblich zerrüttete Beziehung zu seiner Frau, sondern über weitere Gerüchte, die ihm einen Alkohol- und Drogen-Rückfall zuschreiben. Diesen erteilt er in seinem Statement eine klare Absage: “Ich bin seit Dreieinviertel Jahren trocken. Ich habe in dieser Zeit nie Alkohol oder Drogen angerührt. Alle Berichte, dass ich nicht trocken wäre, sind komplett unzutreffend.”

Zuvor hatte Metalinjection.net berichtet, dass der Sänger verschwunden sei und von seinen Kindern und Bekannten gesucht würde. Anscheinend standen Befürchtungen im Raum, dass der Musiker einen schweren Rückfall erlitten haben könnte. Diese Mutmaßungen lösten sich aber weniger später in Luft auf, als der Sänger mit einem seiner Hunde in Los Angeles gesichtet wurde.   

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Nikki Sixx, Rob Zombie & John 5 kollaborieren als L.A. Rats

Mit L.A. Rats hat sich eine neue Supergruppe formiert. Darin zusammengetan haben sich Bassist Nikki Sixx (Mötley Crüe), Sänger Rob Zombie, Gitarrist John 5 (Rob Zombie, Marilyn Manson) und Drummer Tommy Clufetos (Ozzy Osbourne, Black Sabbath, Rob Zombie). Das Quartett hat den Geoff Mack-Klassiker ‘I've Been Everywhere’ von 1959 für die ab 25. Juni zu sehende Netflix-Eigenproduktion ‘The Ice Road’ gecovert (siehe Lyric-Video unten). Stimmungsvolle Sounds Es ist nicht das erste Mal, dass die Mitglieder der L.A. Rats miteinander kooperieren. Schlagzeuger Tommy Clufetos hat auf den zwei Rob Zombie-Alben EDUCATED HORSES (2006) und HELLBILLY DELUXE (2010) getrommelt, und John 5…
Weiterlesen
Zur Startseite