Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Ozzy Osbourne schießt scharf gegen „Antisemit“ Kanye West

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ozzy Osbourne sah sich gezwungen, sich klar und deutlich von Kanye West abzugrenzen. Der Grund dafür: Der zuletzt stark in die Kritik geratene Rapper verwendete offenbar ein Sample des Black Sabbath-Klassikers ‘Iron Man’ bei der Listening Party zum neuen Album von ihm und Ty Dolla $ign am Donnerstag, den 8. Februar 2024 in Chicago. Der konkrete Ausschnitt, den West benutzt hat, stammt von einem Solokonzert des „Prinzen der Dunkelheit“ von einem US-Festival aus dem Jahr 1983.

Klare Kante

Komplett in Großbuchstaben schrieb Ozzy Osbourne in den Sozialen Medien: „Kanye West hat um Erlaubnis gefragt, einen Teil von einer Live-Darbietung von ‘Iron Man’  von einem US-Festival ohne Gesang als Sample verwenden zu dürfen. Ihm wurde die Genehmigung verweigert, weil er ein Antisemit ist und vielen Leuten unbeschreiblichen Kummer bereitet hat. Er hat sich nicht darum geschert und das Sample trotzdem bei seiner Album-Listening-Party benutzt. Ich will mit diesem Mann nicht in Verbindung gebracht werden!“

Darüber hinaus rappt Kanye auf einem Song des kürzlich veröffentlichten Longplayers VULTURES 1 offenbar folgende Textzeile: „And I’m still crazy, bipolar, antisemite / And I’m still the king“. Im Oktober 2022 wurde West weithin dafür auseinandergenommen,  dass er eine Reihe an antisemitischen Äußerungen abgegeben hat. Unter anderem lobte er Adolf Hitler und leugnete den Holocaust. Im Zuge dessen verlor der Musiker viele Sponsoren und Partnerschaften — darunter seine Kooperationen mit Adidas, Gap und Balenciaga. In den Sozialen Medien beschwerte sich der Hip-Hopper zuletzt darüber, wie schwierig es derzeit für ihn sei, Locations für Live-Konzerte zu finden.

🛒  OZZY-SHIRT JETZT BEI AMAZON HOLEN!

Facebook Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Facebook
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne vermietet Wohnung in West Hollywood

Ozzy Osbourne und seine Gemahlin Sharon suchen laut Realtor.com einen Mieter für ein Appartement, das dem Paar in West Hollywood gehört. Wer allerdings scharf darauf ist, dauerhaft Luft in Räumen einzuatmen, die der "Prinzen der Dunkelheit" sein Eigen nennt, muss das nötige Kleingeld dafür übrig haben. Denn die monatliche Miete für die Ein-Zimmer-Wohnung mit zwei Badezimmern, Sicherheitsdienst, Türaufhaltern, Parkservice und Rezeption beläuft sich auf 9.500 US-Dollar. U.K.-Rückkehr Nebenan besitzen Ozzy Osbourne und Co. überdies eine weitere Wohnung mit zwei Zimmern und zweieinhalb Badezimmern, die für 17.500 US-Dollar vermietet wird. Darüber hinaus haben die beiden noch eine Immobilie im Stadtviertel Hancock…
Weiterlesen
Zur Startseite