Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Pain in Frankreich abgefackelt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie heiß es werden kann, durften Pain kürzlich in Frankreich feststellen, als die beiden Pyro-Techniker Markku und Teemu ihr persönliches Ende der Tour feierten.

Erst legten sie Pyros unter den Bus von Pain, und fackelten sie ab, als der Bus an eine andere Stelle fahren sollte. Begleitet von schallendem Gelächter der Nightwish-Baggage.

Dann spendierten sie Pain unerwartet Pyros beim letzten Song des Sets – und hinterließen sowohl auf, als auch vor der Bühne verdutzte Gesichter, wie Pain sich erinnern.

Wie der Show-Effekt vor allem am Ende des Songs fürs Publikum aussah, seht ihr hier:

Weitere Pain-Artikel:
+ Pain haben Paris-Show aufgenommen
+ Nightwish + Pain + Krieger Live Bericht
+ Pain sind weiter vom Pech verfolgt

teilen
twittern
mailen
teilen
Bericht: Linkin Park prüfen Angebote für Reunion-Tour 2025

Zuletzt war die Gerüchteküche um Linkin Park heftig am Brodeln. Laut einem Bericht von Billboard steckt dahinter tatsächlich mehr. So beruft sich das Branchenmagazin auf "mehrere Quellen". Diese hätten dem Medium gesteckt, dass die einstigen Nu-Metaller darüber nachdenken, 2025 auf Reunion-Tour zu gehen und dafür eine Sängerin als Ersatz für den 2017 verstorbenen Frontmann Chester Bennington zu engagieren. Des Weiteren handele es sich hier nicht um alle verbleibenden Band-Mitglieder. Demnach ließen sich diese Option nur Rapper und Multiinstrumentalist Mike Shinoda, Lead-Gitarrist Brad Delson sowie Bassist Dave Farrell durch den Kopf gehen. Billboard zufolge nimmt WME, die Booking-Agentur von Linkin Park,…
Weiterlesen
Zur Startseite