Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Paul Di’Anno: Ehemaliger Iron Maiden-Sänger geht in Rente

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der ehemalige Iron Maiden-Sänger Paul Di’Anno gab im Juli bekannt, dass das Jahr 2013 das letzte seiner Musikerkarriere sein soll. Einige Shows mussten jedoch ins kommende Jahr verschoben werden: demnach soll 2014 nun endgültig Schluss sein.

Am 27.09.2014 soll in der Burgwiesenhalle in Oberursel auf dem Music From The Beast-Festival das letzte Konzert stattfinden, wo auch ein anderer ehemaliger Iron Maiden-Sänger sein wird: Blaze Bayley.

Im Dezember befindet sich Di’Anno auf Tour durch Italien und Schweden, die Termine findet ihr unten.

Paul Di’Anno zu seiner Entscheidung:

„Für alle, die es noch nicht wissen: Ich setze mich zur Ruhe. Aber es gibt noch eine Haufen an Shows, die nicht mehr ins Jahr 2013 gepasst haben – obwohl es vertraglich eigentlich so festgehalten wurde, dass ich sie in diesem Zeitraum spiele.

Es gibt also diese Shows, hier und da, größtenteils an abgelegenen Orten, und ich verspreche, die Shows zu spielen. In der Zwischenzeit – hier sind sind die 11 verbleibenden Shows für dieses Jahr (von insgesamt 101 Gigs 2013). Ich hoffe, viele von euch Metalheads auf manchen davon zu sehen.

06.12. – Sea Legend – Napoli, Italy
07.12. – Club House Indian Bikers MC – Salice Nuovo, Foggia, Italy
08.12. – Locanda Atlantide – Rome, Italy
12.12. – Black Horse – Como, Italy
13.12. – Blogos, Casalecchio di Reno – Bologna, Italy
14.12. – Fuori Orario – Reggio Emilia, Italy
15.12. – Wanted Rock Club – Grantorto, (PD) Italy
18.12. – Katalin – Uppsala, Sweden
19.12. – Harry B James – Stockholm, Sweden
20.12. – No Name MC – Strangnas, Sweden
21.12. – Bankiren- Vasteras, Sweden „

Paul Di’Anno sang auf den ersten zwei Alben, IRON MAIDEN (1980) und KILLERS (1981), wurde jedoch wegen Alkohol- und Drogenproblemen durch Bruce Dickinson ersetzt. Er sang im Anschluss bei zahlreichen Bands und Projekten, konnte aber nie an die Erfolge von Iron Maiden anknüpfen.

The History Of Iron Maiden:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maiden: Bruce Dickinson packt aus

Am 20.11.2020 erscheint das Iron Maiden-Live-Album NIGHTS OF THE DEAD – LEGACY OF THE BEAST: LIVE IN MEXICO CITY (das Review findet ihr hier). Bereits heute hat Bruce Dickinson das Werk ausgepackt. Dabei stellt er sowohl die CD- als auch Dreifach-Vinylversion vor – und ist sichtlich begeistert. https://www.youtube.com/watch?v=gb-ODJRnR00 In einem anderen, bereits Anfang November veröffentlichten Video spricht der Iron Maiden-Sänger enthusiastisch darüber, dass er beim Mix mit Steve Harris zugegen war. "Brillant. ‘Sign Of The Cross’ – oh yeah! Nickos Drumming ist nichts weniger als erschütternd. Damit meine ich: solide, solide, solide. Sehr, sehr, sehr gut. Das hat mich weggeblasen.…
Weiterlesen
Zur Startseite