Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Pfarrer mit Vorliebe für Metal will Kirche in Konzert-Saal verwandeln

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Laut nme.com will ein britischer Pfarrer seine Kirche in London in einen Konzertort verwandeln. Der Clou: Pfarrer Tom Plant ist Metal-Fan.

Der Antrag sei schon bei der Verwaltung der verantwortlichen Stelle eingegangen, so Plant. Demnach soll die St Michael’s Church zwar ein Gottesthaus bleiben, zusätzliche möchte der Pfarrer aber in seiner Kirche des Nachts Konzerte mit einem Publikum von bis zu 300 Menschen abhalten – mit samt Bar, einer Bühne und einem Sound-System. Das soll helfen, die Kirche wieder zu einem Ort der Kultur zu machen.

Gegenüber The Daily Telegraph sagte der 37 jährige Pfarrer: „Die Fenster sind zu weit oben, um zerschlagen zu werden und wir reden hier auch nicht von einem Moshpit. Es soll sich hier auch niemand betrinken, aber hier handelt es sich nicht um eine Kirche, die Angst vor Alkohol hat. Wir glauben, dass Jesus aus gutem Grund Wasser in Wein verwandelt hat.“

teilen
twittern
mailen
teilen
Metal im TV: ‘Rockpalast’ mit Skindred

Metal im WDR Am Sonntag, den 14. Januar, strahlt der WDR mehrere Auftritte von Metal-Bands aus. Den Anfang machen Skindred, deren Rockpalast-Auftritt von 2023 um 1:50 Uhr ausgestrahlt wird. Im Anschluss geht es direkt weiter mit Auftritten des Formats. So sind außerdem zwei rund halbstündige Gigs von Raging Speedhorn (3 Uhr) und Defying Decay (3:30 Uhr), ebenfalls beide von 2023, zusehen. Wer noch nicht genug hat, für den gibt es ab 4:00 Uhr noch den Auftritt vom Clawfinger (4 Uhr) vom Summer Breeze 2019 in voller Länge zu sehen. Wem die Konzerte zu spät ausgestrahlt werden, um sich vor dem…
Weiterlesen
Zur Startseite