Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Philharmonie-Orchester interpretiert Prog-Klassiker

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 31. März 2015 erscheint mit THE ROYAL PHILHARMONIC ORCHESTRA PLAYS PROG ROCK CLASSICS das Ergebnis einer ambitionierten Zusammenarbeit des angesehenen Musik-Ensembles und diverser namhafter Rockmusiker.

Auf dem Album werden sich mit King Crimsons ‘21st Century Schizoid Man’, Pink Floyds ‘Comfortably Numb’ oder Rushs ‘Red Barchetta’ diverse Neuinterpretationen bedeutender Klassiker des Progressive Rocks befinden.

Aufgenommen wurden die eigens arrangierten Versionen der Songs in den heiligen Hallen der Abbey Road Studios und sollen sich gleichermaßen an „Fans von Progressive Rock und epischem Symphonic Rock” richten.

Die beteiligten Musiker auf  THE ROYAL PHILHARMONIC ORCHESTRA PLAYS PROG ROCK CLASSICS:

  • – Gitarrist Ian Bairnson (Alans Parsons Project)
  • – Multiinstrumentalist Richard Harvey (Gryphon)
  • – Schlagzeuger Gavin Harrison (Porcupine Tree)
  • – Gitarrist Guthrie Govan (Steven Wilson)
  • – Sänger/Keyboarder Thijs Van Leer (Focus)
  • – Sänger/Mundharmonikapsieler Mark Feltham (Nine Below Zero/Rory Gallagher)
  • – Keyboarder Patrick Moraz (The Moody Blues/Yes)
  • – Keyboarder/Querflötist Jimmy Greenspoon (Three Dog Night)
  • – Gitarrist Adrian Smith (Iron Maiden)

Die Tracklist von THE ROYAL PHILHARMONIC ORCHESTRA PLAYS PROG ROCK CLASSICS:

  • 01. Emerson, Lake & Palmer ‘Tarkus/From The Beginning/Tarkus (Reprise)’
  • 02. Pink Floyd ‘Comfortably Numb’ (mit Ian Bairnson)
  • 03. Jethro Tull ‘Thick As A Brick’ (mit Richard Harvey)
  • 04. King Crimson ‘21st Century Schizoid Man’ (mit Gavin Harrison & Guthrie Govan)
  • 05. Focus ‘Focus II’ (mit Thijs Van Leer)
  • 06. The Moody Blues ‘Nights In White Satin’ (mit Mark Feltham)
  • 07. Gentle Giant ‘Think Of Me With Kindness’ (mit Patrick Moraz)
  • 08. Yes ‘Roundabout’ (mit Jimmy Greenspoon)
  • 09. Genesis ‘Watcher Of The Skies’
  • 10. Rush ‘Red Barchetta’ (mit Adrian Smith)

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Bruce Dickinson wird Ehrenbürger von Sarajevo

Bruce Dickinson wurde am vergangenen Sonntag den 6. April zum Ehrenbürger der Stadt Sarajevo in Bosnien-Herzegovina ernannt. Diese Ehre wurde dem Iron Maiden-Sänger zuteil, weil er im Dezember 1994 ein Solo-Konzert in der durch den Bosnienkrieg von der Außenwelt abgeschnittenen Stadt gespielt hatte. Dickinson veröffentlichte kürzlich die zugehörige Dokumentation ‘Scream For Me Sarajevo’. Die Verleihung der Ehrenbürgerurkunde fand im Rahmen der alljährlichen Feierlichkeiten anlässlich der Befreiung Sarajevos im Zweiten Weltkrieg statt. Jedes Jahr erhalten Personen die Ehrenbürgerschaft, die zur Entwicklung der Stadt beigetragen haben. Bürgermeister Abdulah Skaka überreichte Bruce Dickinson die Urkunde im Rathaus und sagte, Dickinsons Anwesenheit in Sarajevo 1994…
Weiterlesen
Zur Startseite