Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Politisch brisant: Drowning Pool spielen in Guantanamo Bay

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Egal, wie politisch umstritten das Gefangenenlager in Guantanamo Bay auch ist – irgendjemand muss die Drecksarbeit machen, Wache schieben, Befehle ausführen. Genau für diese Menschen, also die US-Truppen, spielten die New Rocker Drowning Pool kürzlich einen Gig.

Die Einladung zum Auftritt kam direkt von der US-Navy und ist Teil der „Soldiers“-Kampagne, in der schon viele Rock Bands für die US-Truppen in verschiedensten Teilen der Welt gespielt haben.

„Es ist immer eine große Ehre, für die Truppen zu spielen. Sie sind jedes Mal das beste Publikum,“ erklärte Drowning Pool Sänger Ryan McCombs. „In Guantanmo Bay aufzutreten ist eine einmalige Gelegenheit, die nicht viele Bands jemals bekommen.“

Dass Songs von Drowning Pool in Einrichtungen wie dem Lager in Guantanmo Bay auch dazu eingesetzt wurden, um Inhaftierte mürbe zu machen, gibt der Aktion eine zusätzliche Dimension, auch wenn die Band mit dieser Nutzung ihrer Songs wenig Probleme hat, wie sie in einem älteren Interview erklärten.

Weiter Drowning Pool Artikel:
+ Gefangene in Irak, Afghanistan, Guantanamo mit Rock und Metal gequält
+ Neues Drowning Pool Video online: ‘Shame’
+ Drowning Pool posten Akustik-Video zu ‘37 Stitches’

teilen
twittern
mailen
teilen
Die schrägsten Kooperationen aus Rock und Metal

Es gibt viele Dinge, die einen innerhalb Songs oder textlich nicht nur in Staunen oder Verwunderung versetzen, sondern auch diverse Fragezeichen hinterlassen. Die wahrlich fettesten Fragezeichen tauchen jedoch auf, wenn sich absolut Genre-divergente Musiker oder Bands zusammentun und ein Lied beziehungsweise ein komplettes Album miteinander aufnehmen. Zeit also, sich diesen Kokolores mal gesammelt anzutun: Die US-Kollegen von Loudwire haben dazu eine (un)schöne Liste erstellt, die wir euch natürlich auch (mit Schmerzen und eigenen Ergänzungen) vorstellen wollen. Marilyn Manson & DMX ‘The Omen’ Dieser Track vom 1998er-Album FLESH OF MY FLESH, BLOOD OF MY BLOOD des Rappers DMX enthält eine wunderbar-gruselige…
Weiterlesen
Zur Startseite