Promoter Harvey Goldsmith hält eine Led Zeppelin-Tour ohne Plant für sinnlos

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Seit letztem Dezember hoffen die Fans auf eine Reunion-Tour von Led Zeppelin. Doch Led Zeppelin. Doch Robert Plant machte bereits deutlich, dass er daran kein Interesse hat. Die Gerüchte, Jimmy Page, Jason Bonham und John Paul Jones probten heimlich und suchten nebenbei einen Ersatzsänger, hielten sich jedoch hartnäckig.

Am Montag bestätigte Jones schließlich dieses Gerücht, wollte sich aber nicht zu konkreten Plänen äußern. “Ich denke absolut nicht, dass sie so eine große Tour starten sollten, weil ich absolut keinen Sinn darin sehe”, mischt sich nun Harvey Goldsmith, der langjährige Promoter der Band ein.

Goldsmith promotete Led Zeppelin in den 70ern und 80ern sowie letztes Jahr beim großen Reunion-Konzert in London. Seiner Meinung nach sollte die Band entweder zusammen oder gar nicht auf Tour gehen. Sollten sich Page, Jones und Bonham tatsächlich zu einer Tour mit Ersatzsänger entschließen bezweifelt der Promoter, “dass sie sich Led Zeppelin nennen”.

Weitere Artikel zu Led Led Zeppelin:
+Led Zeppelin planen offenbar tatsächlich eine Tour ohne Robert Plant
+Led Zeppelin bekommen keinen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame
+Jack White nicht neuer Sänger von Led Zeppelin

teilen
twittern
mailen
teilen
Bericht: Linkin Park prüfen Angebote für Reunion-Tour 2025

Zuletzt war die Gerüchteküche um Linkin Park heftig am Brodeln. Laut einem Bericht von Billboard steckt dahinter tatsächlich mehr. So beruft sich das Branchenmagazin auf "mehrere Quellen". Diese hätten dem Medium gesteckt, dass die einstigen Nu-Metaller darüber nachdenken, 2025 auf Reunion-Tour zu gehen und dafür eine Sängerin als Ersatz für den 2017 verstorbenen Frontmann Chester Bennington zu engagieren. Des Weiteren handele es sich hier nicht um alle verbleibenden Band-Mitglieder. Demnach ließen sich diese Option nur Rapper und Multiinstrumentalist Mike Shinoda, Lead-Gitarrist Brad Delson sowie Bassist Dave Farrell durch den Kopf gehen. Billboard zufolge nimmt WME, die Booking-Agentur von Linkin Park,…
Weiterlesen
Zur Startseite