Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

[Promotion:] Besonderes In Extremo Angebot bei Amazon

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Fans können ihre persönlich Top 10-Liste zusammenstellen und dafür aus 45 Songs auswählen. Der Spaß soll 5 € kosten und ist auf www.amazon.de/inextremo zu finden. Man wählt einfach seine 10 Favoriten, geht zur Kasse und erhält dort die Ermäßigung in der Versandübersicht.

Zur Auswahl stehen diese Songs:

Vollmond
Küss mich
Wind
Flaschenpost
Herr Mannelig
Merseburger Zaubersprüche II
Ai vis lo lop
Spielmannsfluch
Frei zu sein
Mein rasend Herz
Nymphenzeit
Omnia Sol Temperat
Nur Ihr Allein
Palästinalied
Ave Maria
Hiemali Tempore
Poc Vecem
Sieben Köche
Zauberspruch
Horizont
Villemann og Magnhild
Macht und Dummheit
Erdbeermund
Raue See
Krummavisur
Es esta Noche
Liam
Sängerkrieg
In diesem Licht
Neues Glück
Tanz mit mir
Mein Sehnen
Aufs Leben
Ich kenne alles
Vänner Och frände
Captus est
Wessebronner Gebet
Die Gier
Über den Wolken
Werd ich am Galgen hochgezogen
In Extremo
Lebensbeichte
Stetit Puella
Rotes Haar
Spielmann
Anzeige
bei

Die Aktion ist im Zeitraum vom 19. Mai bis 30. Juni 2010 gültig und gilt einmalig bei der Bestellung auf www.amazon.de für die hier aufgelisteten MP3-Songs. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Nur volljährige Personen können an der Aktion teilnehmen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Politiker und ihre Lieblings-Metal-Alben

Die Kollegen von ROLLING STONE haben sich für die aktuelle Ausgabe die Mühe gemacht und die Abgeordneten des Deutschen Bundestags nach ihren Lieblingsplatten gefragt. Wir haben uns die Galerie mit den 200 Spitzenpolitikern angeschaut und eine Auswahl von Politikern mit ihren Lieblings-Metal und Hard Rock-Alben erstellt. >>>Seht oben in der Galerie, welche Volksvertreter die Alben von Rammstein, AC/DC u.v.a zu ihren Lieblingsalben erkoren haben!<<< Darum hat sich ROLLING STONE der Mammutaufgabe gestellt: "Um herauszufinden, inwiefern ein Band-Bekenntnis heute noch ein politisches Statement sein kann und wie sich der Musikgeschmack der Deutschen im Parlament widerspiegelt. Es ist die erste Umfrage dieser Art. Mehr als 200 Spitzen­politiker haben sich…
Weiterlesen
Zur Startseite